Maisel’s Weisse Kristall Weissbier

Bierbewertung: Maisel's Weisse Kristall Weissbier

Bier-Test: Wir haben das Bier "Maisel's Weisse Kristall Weissbier" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Maisel's Weisse Kristall Weissbier-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Maisel's Weisse Kristall Weissbier.

Überblick: Maisel's Weisse Kristall Weissbier im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Maisel's Weisse Kristall Weissbier. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU (International Bitterness Units) keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" bei Euch angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Kristallklare Brillanz und temperamentvoll perlende Kohlensäure sind die herausragenden Merkmale von Maisel’s Weisse Kristall und machen es zu einer herrlich prickelnden Erfrischung. Durch die besondere Komposition sonnengereifter Weizensorten und heller Gerstenmalze, vergoren und gereift mit unserer speziellen Weissbierhefe, entfaltet sich beim Antrunk ein ausgewogenes Bouquet verschiedenster Fruchtnuancen. Aromen von reifer Banane bis hin zu einer leichten Zitrusnote vermischen sich beim Abgang mit dem typischen, leicht würzigen Weissbieraroma.
https://www.maisel.com/maisels-weisse/maisels-weisse-kristall/, Abruf am: 10. Januar 2023

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: viel
  2. Schaumhaltbarkeit: mittel bis langanhaltend
  3. Geruchsintensität: schwach
  4. Geruchsbalance: Banane, würzig, getreidig, mild
  5. Bierfarbe: Gold
  6. Biertrübung: blank
  7. Kohlensäuregehalt: viel
  8. Geschmack: fruchtig, Banane, Zitrus, leicht würzig

Bewertung

Unsere Gesamtbewertung:

User-Bewertung:

Und jetzt könnt Ihr selbst abstimmen: Wie hat Euch dieses Bier "Maisel's Weisse Kristall Weissbier" geschmeckt? Gebt einfach Eure Bewertung ab, indem Ihr auf die Sterne klickt, die Ihr dem Bier geben möchtet - und hinterlasst gerne einen Kommentar.

Rating: 8.75/10. From 2 votes.
Please wait...
Bewertung von Christian:

Das Kristall Weissbier von Maisel ist goldgelb in der Farbe und natürlich glänzend und blank. Die Schaumkrone ist sehr hübsch anzusehen und auch stabil. Im Geruch wenige Überraschungen. Typisch fruchtige Noten, insbesondere Banane, merkt man hier. Dazu noch eine etwas getreidige, leicht würzige Note.

Im Antrunk merkt man vor allem eins…viel Kohlensäure. Die ist durchaus spritzig, aber auch nicht zu stark. Es ist also gut zu trinken und sehr erfrischend. Geschmacklich bietet das Bier eine ausgewogene, aber auch relativ milde Aromatik. Die fruchtigen Bananennoten merkt man ganz gut, ebenso leichte Zitrusaromen und auch etwas Getreide ist zu schmecken. In der Blindverkostung merkt man sofort, dass es sich um ein Weizenbier handelt. Ob es nun kristallklar oder hefetrüb wäre, merkt man hier nicht. Was ich sehr gut finde ist, dass sich die typische Nelke hier wirklich schön im Hintergrund hält. Im Ausklang merkt man noch eine leichte Bittere, die aber fast zu vernachlässigen ist.

Ein durchaus leckeres, sehr süffiges Weissbier, das ich viel zu schnell trinke. So schnell, dass hier kaum Zeit für die Bewertung blieb 😀 Ich hab es trotzdem geschafft und bin sehr zufrieden mit dem Bier. Entsprechend fällt auch meine Note aus. Das Kristall Weissbier bekommt von mir stolze 9 Punkte

Bewertung von Mirco:

Ein Kristallweizen aus dem Hause Maisel – wie schön ist das denn bitte? Dieses Bier habe ich bereits vor einigen Monaten getrunken, und zwar in Ladenburg in einer kleinen, netten Bar in der Nähe des Marktplatzes. Es war sehr schön dort und auch der Weihnachtsmarktbesuch hat sich mehr als gelohnt! Das Maisel Kristallweizen hat schon hier echt gut geschmeckt!

Und auch jetzt kann ich diesen Eindruck bestätigen: Ein tolles Bier, dessen Fruchtnoten sowie der Geschmack nach Banane echt gut herauskommen. Eine Trübung haben wir hier logischerweise nicht im Glas, was für ein Weizenbier schon ungewöhnlich ist. Ich erkenne leicht zitrus-artige Noten sowie eine leichte Schärfe bzw. Würze im Bier. Beim Geruch dachte ich Kümmel oder Zimt, aber davon sind wir hier natürlich ganz weit weg. Eine gewisse Würze besteht natürlich dennoch.

Darüber hinaus prickelt es echt gut, was auf die krasse Rezenz zurückzuführen ist. Hier haben wir schon einiges an Kohlensäure im Glas. Gefällt mir aber gut, denn so löscht das Bier immerhin den Durst. Ein kraftvolles, sehr aromatisches und prickelndes Bierchen. Ich bin echt begeistert und lande bei richtig feinen 8,5 Punkten.

Schreibe einen Kommentar