Allgäuer Büble Bier Edelbräu

Bierbewertung: Allgäuer Büble Bier Edelbräu

Allgaeuer Bueble Bier Edelbraeu1
Bier-Test: Wir haben das Bier "Allgäuer Büble Bier Edelbräu" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Allgäuer Büble Bier Edelbräu-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Allgäuer Büble Bier Edelbräu.

Allgaeuer Bueble Bier Edelbraeu3

Überblick: Allgäuer Büble Bier Edelbräu im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Allgäuer Büble Bier Edelbräu. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Allgaeuer Bueble Bier Edelbraeu2

Was der Hersteller sagt

Aussehen: Allgäuer Büble Edelbräu besitzt eine tiefgoldene Farbstruktur mit optischer Brillanz und leicht rötlichen Farbkomplexen. Eine üppige Schaumkrone krönt das helle Traditionsbier aus den Allgäuer Alpen. Geschmack: Das Zusammenspiel aus karamellartigen Eindrücken, einer dezenten Hopfenbittere im Antrunk und nussig-würzigen Aromen im Körper deuten auf den verwendeten Hallertauer Hopfen und die auserlesenen Spezialmalze hin. Diese gelungene Kombination sorgt beim Allgäuer Büble Edelbräu im Abgang für ein wohlig-warmes Mundgefühl. Essensbegleitung: Allgäuer Büble Edelbräu eignet sich als Begleitung zu würzigen Speisen. Kräftige Käsesorten wie Romadur, Streich- oder Rotschmierkäse sind mit ihrem reifen Charakter eine gute Ergänzung. Der aromatische Malzkörper verträgt aber auch deftige Geschmacksnoten wie würzige Braten, deftige Eintopfgerichte oder pikante Brotzeitteller.
https://allgaeuer-bueble.de/bueble-biere/edelbraeu/, Abruf am: 15. August 2022

Allgaeuer Bueble Bier Edelbraeu6

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: sehr viel
  2. Schaumhaltbarkeit: mittel bis langanhaltend
  3. Geruchsintensität: mittel
  4. Geruchsbalance: süß, Honig, Karamell, leicht malzig, leicht würzig
  5. Bierfarbe: Bernstein
  6. Biertrübung: blank
  7. Kohlensäuregehalt: mittel
  8. Geschmack: karamellig, hopfig, leicht malzig, wohl-warm

Allgaeuer Bueble Bier Edelbraeu4

Bewertung

Unsere Gesamtbewertung:

8 2

User-Bewertung:

Und jetzt könnt Ihr abstimmen: Wie hat Euch das Bier "Allgäuer Büble Bier Edelbräu" geschmeckt? Gebt Eure Bewertung ab und hinterlasst gerne einen Kommentar.

Rating: 8.90/10. From 5 votes.
Please wait...
Bewertung von Christian:

Das Edelbräu hat einen schönen bernsteinfarbenen Ton und bietet dazu enorm viel Schaum. Dieser ist relativ stabil, man kann aber doch dabei zusehen, wie dieser ineinander fällt. Das macht bei der Menge aber auch nicht viel aus. Eingeläutet wurde das Ganze zu Beginn von einem enormen Plöpp der Bügelflasche.

Im Antrunk merkt man malzige Noten, sowie auch eine Würze. Etwas Kräuter und Honig sind hier schon heraus zu schmecken. Den Karamell, den die Brauerei angibt, merke ich weniger, aber eine gewisse Süße ist gut vorhanden. Die Herbe merkt man nach und nach immer deutlicher und wird Richtung Abgang durchaus präsent, ohne dominant zu erscheinen.

Ein schönes Bier, welches ich wirklich gut trinken konnte. Nicht zu malzig und doch vollmundig und kräftig, aber auch mit einer schönen Bittere im Abgang. Insofern ein rundum gelungenes, leckeres, ausgewogenes und leicht trinkbares Bier, welches mir satte 9 Punkte wert ist. 

Bewertung von Mirco:

Ein Bier, das allein optisch kaum besser ausschauen kann: Eine tolle Bügelverschlussflasche steht vor mir mit einem typischen Allgäuer Büble als Emblem. Schaut toll aus! Der Geruch ist äußerst spannend, denn ich rieche sofort Honig und Karamell heraus. Dazu reichlich süße und malzige Aromen. Eigentlich Noten, die mir nicht besonders zusagen. Aber mit einem Allgäuer Büble Bier habe ich schon einmal ins Schwarze getroffen. Mal sehen, ob es auch dieses Mal so ist.

Den satten, cremigen und recht weichen Schaum kann man sofort nach dem Einschenken beobachten: Er bildet sich sehr schnell aus und ist durchschnittlich haltbar. Der Antrunk ist eben wegen dieser weichen Schaumkrone sehr geschmeidig. Neben den malzig-süßlichen Aromen zu Beginn und den Karamell- und Honignoten im Haupttrunk kommen zum Abgang einige Würzenoten dazu. Die sorgen in der Tat für eine gewisse Schärfe im Bier, mit der ich nicht gerechnet habe. Im Nachgeschmack erkenne ich eine ganz leichte Herbe, gleichzeitig immer noch würzige Aromen. Ein wenig „pappig“ ist das Mundgefühl hinten raus, was mich hier aber nicht stört. Der nächste Schluck ist dann wiederum umso erfrischender.

In Summe komme ich auf 8 Punkte für dieses Bier. Würze und Honig dulde ich. Hätte man diese Note noch etwas zurückgefahren und stattdessen den Hopfen aufgedreht, wäre die Note noch besser ausgefallen.

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Wir zeigen Euch unsere Biertabelle der letzten 90 Tage, unsere Biere des Monats, die Top-100-Biere und Flop-100-Biere sowie ausgewählte, weitere Rankings: Ob Biere mit hohem Alkoholgehalt, leichte Biere, Biere mit hoher Stammwürze, Biere mit einem hohen IBU-Wert oder Biere, bei denen wir uneinig in unserer Bewertung waren. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet. Allgemeine Bier-Themen findet Ihr in unserem Bier-Blog.

1 Gedanke zu „Allgäuer Büble Bier Edelbräu“

  1. Ich war angenehm überrascht von diesem Bier.
    Zuerst dachte ich, das ist wieder so ein typisches Helles, ähnlich wie die Münchner Biere. Gut zum Durstlöschen, aber zum Genießen weniger geeignet.
    Beim Öffenen der Flasche fiel mir aber sofort die schöne goldene Farbstrukturmit der üppigen Schaumkrone ins Auge.
    Der Geschmack war aber besser als der typische Geschmack für ein durchschnittliches Helles. Karamellartig mit einem angenehmen Hopfenaroma, wie ein gutes Pils.
    Dies ist ein gutes Helles nicht nur zum Durstlöschen, sondern auch für Genießer, die den Pilsgenuss mögen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar