Hasen-Bräu Augsburger Original Kellerbier

Bierbewertung: Hasen-Bräu Augsburger Original Kellerbier

Bier-Test: Wir haben das Bier "Hasen-Bräu Augsburger Original Kellerbier" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Hasen-Bräu Augsburger Original Kellerbier-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Eure Meinung ist gefragt: Bewertet und kommentiert gerne! Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Hasen-Bräu Augsburger Original Kellerbier.

Überblick: Hasen-Bräu Augsburger Original Kellerbier im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Hasen-Bräu Augsburger Original Kellerbier. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Unser "Augsburger Original" ist ein naturtrübes Kellerbier, auf traditionelle Weise eingebraut und unfiltriert abgefüllt. Leicht hefig und vollmundig im Geschmack, ungemein süffig - Biergenuss auf unverfälschte Art!
http://www.hasen-braeu.de/biere, Abruf am: 31. Januar 2022

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: wenig bis mittel
  2. Schaumhaltbarkeit: kurzanhaltend bis mittel
  3. Geruchsintensität: schwach bis mittel
  4. Geruchsbalance: getreidig, leicht, dünn
  5. Bierfarbe: Gelb-Gold
  6. Biertrübung: opal bis trüb
  7. Kohlensäuregehalt: mittel
  8. Geschmack: leicht heftig, vollmundig, süffig

Bewertung

Bewertung von Christian

Hasen-Bräu Augsburger Original – Witziger Titel erstmal, dazu ein uriges Etikett. Das Kellerbier ist naturtrüb mit nicht besonders üppiger Schaumkrone.

Der Geruch ist recht getreidig und mild in der Intensität. Der erste Schluck hat geschmacklich dieses etwas muffige, was ich bei Keller- und Zwickelbieren nicht so mag. Allerdings ist das wirklich nur beim ersten Schluck der Fall. Danach vergeht dieses Empfinden und das Bier schmeckt sehr leicht und mild. Eine leichte getreidige Note merkt man, dazu etwas malzige Süße. Die Bittere ist nur gegen Ende und nicht sonderlich lang im Abgang zu schmecken. Dazwischen mogelt sich ein bisschen Säure dazu.

Also, wir haben es hier wirklich mit einem süffigen, sehr milden Bier zu tun, welches man so ohne groß Nachdenken wegziehen kann. Hat es für mich einen besonderen Wiedererkennungswert? Wohl eher nicht. Muss das immer sein? Nein, wohl auch nicht. Mir schmeckt es, aber irgendwie ist es mir auch ein wenig zu mild. Aber ohne Frage ein Bier, das ich jederzeit wieder trinken würde. Insofern gibt es hier ordentliche 7,5 Punkte von mir. 

Bewertung von Mirco

Das Augsburger Kellerbei von Hasen-Bräu steht hier vor mir, fein in der fetten Euroflasche (0,5 Liter). Im Glas schaut es ganz toll aus, zumindest kurzfristig. Denn so richtig viel Schaum bildet sich hier leider nicht. Und das bisschen Schaum, was man sieht, geht auch recht schnell wieder zurück.

Der Geruch: Spannend, denn er erinnert mich erst einmal eher an ein leichtes Helles, an ein Zwickel oder Kellerbier. Dazu erkenne ich erdige, grasige, getreidige Noten. Im Antrunk bleiben die getreidigen Noten auf jeden Fall bestehen. Mich erinnert das Bier an Backwaren/Brot – aber hier kann ich mich auch vollkommen vertun. Im Haupttrunk haben wir ein sattes, vollmundiges Bier, allerdings ohne einen großen, geschmacklichen Ausschlag in eine bestimmte Richtung. Es bleibt getreidig, süffig, rund, süffig und unaufdringlich, dabei relativ „auskleidend“.

Jetzt mal ganz lapidar gesagt: Das Bier kann man eigentlich immer bringen. Es tut keinem weh, läuft ganz gut die Kehle runter und bleibt geschmacklich unauffällig und damit natürlich auch massentauglich. Die Fan-Base dieses Bieres dürfte recht groß sein, schließlich haben wir es auch mit einem recht coolen Cover zutun! Dennoch: Das grasige, erdige, aromatisch-natürliche Geschmackserlebnis bleibt auf niedrigem Niveau dominierend.

Ich bin bei gesunden 6,5 Punkten. Kann mich hier nicht beschweren und könnte davon auch locker noch 2-3 weitere trinken. Gar kein Problem. Von daher: Ein solides Bierchen, das sicherlich bei der breiten Masse ganz gut ankommt.

Gesamtbewertung
  • 7.5/10
    Christian - 7.5/10
  • 6.5/10
    Mirco - 6.5/10
7/10

Bewertungskriterien

Sende
Benutzer-Bewertung
9/10 (1 Stimme)

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet.

1 Gedanke zu „Hasen-Bräu Augsburger Original Kellerbier“

  1. Ich finde den auch sehr mild. Aber dadurch geht der doch locker klar und den kann man auch mal so nebenher trinken, oder? Mir hat das Bier gut geschmeckt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar