Mönchshof Märzen

Bierbewertung: Mönchshof Märzen

Moenchshof Maerzen1
Bier-Test: Wir haben das Bier "Mönchshof Märzen" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Mönchshof Märzen-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Mönchshof Märzen.

Moenchshof Maerzen2

Überblick: Mönchshof Märzen im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Mönchshof Märzen. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Moenchshof Maerzen3

Was der Hersteller sagt

Feine Malzsüße, weiche Aromahopfen-Note, trocken im Nachtrunk, mit tiefgoldener Farbe, leichter Opaltrübung und feinporigem Schaum. Damit wird der Genuss zum Fest.
https://www.mönchshof.de, Abruf am: 29. September 2022

Moenchshof Maerzen6

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: viel
  2. Schaumhaltbarkeit: langanhaltend
  3. Geruchsintensität: schwach
  4. Geruchsbalance: malzig, süß, leicht herb
  5. Bierfarbe: Gold
  6. Biertrübung: trüb
  7. Kohlensäuregehalt: wenig
  8. Geschmack: malzig, ausgewogen, süffig

Moenchshof Maerzen4

Bewertung

Unsere Gesamtbewertung:

8 1

User-Bewertung:

Und jetzt könnt Ihr abstimmen: Wie hat Euch das Bier "Mönchshof Märzen" geschmeckt? Gebt Eure Bewertung ab und hinterlasst gerne einen Kommentar.

Rating: 8.50/10. From 3 votes.
Please wait...
Bewertung von Christian:

Also erstmal hatte ich hier mehr ein leises Pfff, statt eines ordentlichen Plöpps. Dafür war der Schaum beim Einschenken durchaus schön anzusehen und reichlich vorhanden. Das goldfarbene Bier riecht sehr mild und eher schwach. Im Antrunk erlebt man eben selbiges. Ein milder Antrunk mit eher unterdurchschnittlicher Kohlensäure. Man erlebt aber durchaus ein weiches und frisches Mundgefühl. Anfänglich kommen leicht malzig-süßliche Noten, die ab der Mitte etwas mehr Würze bekommen und gerade Richtung Abgang dann noch etwas stärker werden und auch eine leichte Herbe zu schmecken ist.

Insgesamt bleibt dieses Märzen hier sehr mild, aber auch schön weich und rund. Es vermittelt ein durchaus schönes Trinkerlebnis und ist absolut süffig, mit einer leichten Herbe hinten raus. Ein wenig mehr dürfte man die Aromatik hier ruhig noch aufdrehen, also etwas mehr Würze und Herbe zum Ausklang würden mir hier noch besser gefallen. Aber das ist durchaus Jammern auf hohem Niveau und insofern gebe ich diesem Bier hier auch wirklich tolle 8 Punkte

Bewertung von Mirco:

Ob das nun wirklich ein „Plöpp“ war? Für meine Begriffe macht es eher „Pffft“, als die Flasche geöffnet wurde. Unabhängig davon: Ein krasses Etikett, eine schöne Aufmachung und ein nettes „wie sagt man so schön“ Gesamtpaket!

Völlig irre war einmal mehr die Schaumbildung. Ein satter Schaum kommt mir entgegen, wenn ich das Bier einschenke. Auch jetzt, nachdem ich mir mühe- und liebevoll die ersten Sätze meiner Bewertung ausgedacht habe, ist der Schaum noch immer präsent.

Ich rieche leicht malzige und auch leicht bitter-herbe Noten heraus, allerdings alles auf einem sehr zurückhaltenden Niveau. Der Geschmack ist sehr gefällt, so bin ich es von Mönchshof-Bieren aber auch gewohnt. Sehr mild, sehr ausgewogen und durchaus süffig – so kann man das Bierchen ganz gut beschreiben. Den typischen „Märzen-Charakter“ kann man herausschmecken. In einer Blindverkostung kann man aber auch auf ein Exportbier tippen. Es ist ein Bier, das ich zu jeder Zeit bestellen und immer wieder trinken würde, da es sehr gut die Kehle herunterläuft, wenig aneckt, aber gleichzeitig genug Charakter und „Power“ hat, um als ein echtes „Mönchshof“ klassifiziert zu werden.

Die Brauerei hat meiner Meinung nach eine ganze Menge richtiggemacht. Ein leckeres, sehr gut und schnell trinkbares Bier, das man gemütlich neben dem Fußball, in der Mittagspause oder generell zum Essen trinken kann ;-). 8,5 Punkte.

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Wir zeigen Euch unsere Biertabelle der letzten 90 Tage, unsere Biere des Monats, die Top-100-Biere und Flop-100-Biere sowie ausgewählte, weitere Rankings: Ob Biere mit hohem Alkoholgehalt, leichte Biere, Biere mit hoher Stammwürze, Biere mit einem hohen IBU-Wert oder Biere, bei denen wir uneinig in unserer Bewertung waren. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet. Allgemeine Bier-Themen findet Ihr in unserem Bier-Blog.

Schreibe einen Kommentar