Wolfscraft Super Lager

Bierbewertung: Wolfscraft Super Lager

Bier-Test: Wir haben das Bier "Wolfscraft Super Lager" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Wolfscraft Super Lager-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Eure Meinung ist gefragt: Bewertet und kommentiert gerne! Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Wolfscraft Super Lager.

Überblick: Wolfscraft Super Lager im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Wolfscraft Super Lager. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Unsere Biere werden nach jahrhundertealter Tradition handwerklich gebraut. Das heißt auch, dass wir ohne Hopfenextrake arbeiten und das Bier fünf mal so lange reift wie in einer industriellen Produktion.
https://wolfscraft.de/, Abruf am: 18. Dezember 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: sehr viel
  2. Schaumhaltbarkeit: langanhaltend
  3. Geruchsintensität: mittel bis stark
  4. Geruchsbalance: fruchtig, zitrus, exotisch, Orange
  5. Bierfarbe: Gelb
  6. Biertrübung: naturtrüb
  7. Kohlensäuregehalt: mittel bis viel
  8. Geschmack: ausgewogen mit Aromen von Mandarine

Bewertung

Bewertung von Christian

Ob das jetzige Bier von Wolfscraft ein Super Lager ist oder nicht, das wird sich noch herausstellen. Aber optisch sieht es toll aus. Satt gelb mit toller feinporiger, weiße Schaumkrone. Der Geruch ist fruchtig und irgendwie mit Zitrusnoten… Orange, Mandarine, so diese Richtung nehme ich hier wahr. Im Antrunk erlebt man dann auch eben genau das. Ganz klar, die Mandarine schlägt hier voll zu. Ganz ehrlich, das passt hier natürlich grad voll zur Jahreszeit. Winter und Weihnachten ist ja irgendwie so Mandarinenzeit. Die Rezenz nehme ich durchaus als anhaltend spritzig und prickelnd wahr. Dadurch hat das Bier auf jeden Fall einen sehr angenehmen frischen Charakter. Im Mittelteil des Bieres wirkt es recht weich, und die fruchtigen Mandarinennoten bleiben weiterhin erhalten, auch wenn sie etwas abgeschwächter sind.

Im Abgang kommt eine feine Bittere dazu, die aber zumindest von der Dominanz nicht sonderlich präsent ist. Da habe ich die Bittere im Hellen und vor allem im Pils deutlich mehr wahrgenommen. Insofern hier mal wieder ein Beispiel dafür, dass der IBU-Wert nicht unbedingt ein Anzeichen der wahrgenommenen Bitterkeit ist. Das Super Lager klingt minimal scharf ab und eine ganz sanfte Herbe nehme ich noch wahr. 

Nun, was soll ich hier sagen… Der Hersteller hat recht behalten. Es ist ein Super Lager. Ich kann mich nicht entscheiden, welches Bier von Wolfscraft ich jetzt besser finde… das Helle oder dieses hier. Insofern bin ich doch einfach so fair und vergebe die gleichen Punkte. Also 9,5 Punkte für dieses Super Lager.

Bewertung von Mirco

Wow! Eindeutiger geht es ja kaum Das Super Lager von Wolfscraft macht seinem Namen wirklich alle Ehre, denn in diesem Bier hat man fruchttechnisch echt alles verbaut, was auf dem Markt war. Und wie es mir scheint, gab es vor allem Mandarinen! Das Bier riecht und schmeckt deutlich intensiv nach einem Mandarinenaroma. Man könnte es auch Orange nennen – so ganz ist mir der geruchstechnische Unterschied hier nicht geläufig. Gleichzeitig kommen weitere frische und exotische Noten durch: Ananas, Zitrusfrucht etc. könnten sich identifizieren lassen. Ob das wirklich so ist, sei dahingestellt. Wirklich sicher bin ich mir nur bei der Mandarine bzw. Orange.

Der Schaum haftet hervorragend im Glas und sorgt für einen permanenten Schaumfilm, der dem Bier eine Art „Kneipencharakter“ verleiht. Die Trübung ist klasse und das satte Gelb macht auch einen wunderbaren Eindruck. Die Frucht überdeckt geschmacklich natürlich alles und dominiert sämtliche Aromen.

Ob es ein typisches Lager ist? Keine Ahnung. Ich würde sagen, eher weniger. Es eignet sich aber wunderbar für feine Sommerpartys oder gemütliche Kneipenabende. Hier kann ich mir vorstellen, dass es literweise fließt und eines ganz gewiss nicht wird: langweilig! Der Geschmack ist wirklich krass stark und auch passend – denn so wurde uns das Bier von Seiten der Brauerei ja auch angekündigt. Ich kann also festhalten: Auftrag erfolgreich ausgeführt. Und mir schmeckt es auch ziemlich gut. Mir geht die Mandarine im Laufe der Zeit, also von Schluck zu Schluck, insgesamt ein kleines bisschen zu weit, bzw. ich schmecke nach ein paar Minuten nur noch Mandarine. Pilsener und Helles der Wolfscraft GmbH haben meiner Meinung nach hier die Nase vorn. Wer aber eine frisch-fruchtige Bier-Überraschung sucht, der muss hier einfach zuschlagen! Immer noch erstaunlich starke 8 Punkte von mir.

Gesamtbewertung
  • 9.5/10
    Christian - 9.5/10
  • 8/10
    Mirco - 8/10
8.8/10

Bewertungskriterien

Sende
Benutzer-Bewertung
9/10 (1 Stimme)

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet.

Schreibe einen Kommentar