Maisel & Friends India Pale Ale

Bierbewertung: Maisel & Friends India Pale Ale

Bier-Test: Wir haben das Bier "Maisel & Friends India Pale Ale" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Maisel & Friends India Pale Ale-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Eure Meinung ist gefragt: Bewertet und kommentiert gerne! Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Maisel & Friends India Pale Ale.

Überblick: Maisel & Friends India Pale Ale im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Maisel & Friends India Pale Ale. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Intense. Pure. Awesome. Dafür steht unser India Pale Ale. Eine Hopfenexplosion durchfährt alle Nervenbahnen und entflammt die durstigen Kehlen. Eine Vielzahl an Hopfensorten hat sich zusammengefunden und dank Ahtanum, Cascade und einigen mehr kommt jeder Hophead auf seine Kosten. Ein knackiger Hopfensud, der mit einer ordentlichen IPA-typischen Bittere begeistert. Unser kupferner Hopfenschatz entführt die Sinne in eine Aromenwelt aus Roten Beeren, Zitrusfrüchten und einem Hauch von Pflaume. Eine knackige Hopfenbittere rundet unser IPA perfekt ab!
https://maiselandfriends.com/biere/session/ipa/, Abruf am: 29. Dezember 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: mittel
  2. Schaumhaltbarkeit: kurzanhaltend bis mittel
  3. Geruchsintensität: stark
  4. Geruchsbalance: fruchtig, tropisch, exotisch, Mango, Maracuja
  5. Bierfarbe: Gold
  6. Biertrübung: trüb
  7. Kohlensäuregehalt: viel
  8. Geschmack: bitter, hopfig, rote Beeren, Zitrusfrüchte, Pflaume

Bewertung

Bewertung von Christian

Also erstmal muss man ja sagen, ist das Flaschenetikett für diese Serie schon fast zurückhaltend. Okay, man übersetzt IPA hier etwas anders, indem man dem Bier die Begriffe “Intense, Pure, Awesome” zuordnet. Da bin ich gespannt.

Vom Geruch sind wir hier ganz klar im IPA Bereich. Typischerweise steigen diese fruchtigen Noten nach Mango und Maracuja hier deutlich in die Nase. Auch im Antrunk nimmt man das zunächst wahr, erlebt aber auch gleich ein einerseits spritziges Mundgefühl durch die Kohlensäure, andererseits auch ein sehr bitter-trockenes Mundgefühl durch den Hopfen. Die 50 IBU schmeckt man dann hier doch mal deutlich raus. Auch im Hauptteil kommt zunächst die Fruchtigkeit aber auch schnell wieder die Bittere in dem Bier durch. Hopfig, hopfig und nochmals hopfig, viel mehr fällt mir hier bald nicht mehr ein. Ganz krass, aber auch kein Wunder, denn es wurden scheinbar so viele Hopfensorten verwendet, dass die Brauerei nur zwei Sorten und dann das “u.v.m.” angibt. Wäre echt mal spannend, wieviele Hopfensorten hier denn nun konkret verwendet wurden. Im Abgang bleibt die Bittere sehr dominierend in dem Bier und bietet einen recht lang anhaltenden, trockenen Nachgeschmack. 

Mir persönlich schmeckt diese Mischung ja wieder sehr gut. Okay, ich geb zu, nen Schlag zu bitter ist mir das Ding dann doch und ich fand insofern das Pale Ale nochmal einen Hauch besser, aber ohne Frage haben wir hier ein super leckeres und auch süffiges Bier vor uns und ich vergebe tolle 8,5 Punkte.

Bewertung von Mirco

Ein ganz typisches India Pale Ale – darauf freue ich mich schon, wenn ich die Flasche sehe. Die große Aufschrift „IPA“ fällt einem direkt ins Auge. Und auch die Empfehlung zu den passenden Gerichten gefällt mir gut: Burger, BBQ, Chili oder Thai Curry

„Da der lecker ist, kriegst Du nicht so viel davon“, meinte Christian beim Einschenken dieses Bieres… hoffentlich rächt sich das dann für ihn nicht, wenn es doch nicht so gut schmecken sollte ;-). Es war ja nur eine grobe Vermutung. Ich kann an dieser Stelle aber Entwarnung geben: Das Bier ist echt eine Wucht!

Wir haben schon Biere mit nahezu doppelt so hohen IBU-Werten hinter uns. Hier haben wir es mit 50 IBU (Bittereinheiten) zutun, die man aber auch wirklich herausschmeckt, und das schon im Antrunk. Gerade zu Beginn kommen die bitteren Aromen deutlich zum Vorschein und schlagen die Fruchtnuancen um Längen. Im Haupttrunk erkenne ich eher klassische, für ein IPA typisch-fruchtige, exotische und tropische Geschmacksnoten nach diversen Früchten. Die Bitterkeit tritt zunächst (kurz) in den Hintergrund, bevor sie im Abgang wieder zuschlägt. Wir haben hier also den klassischen „Burger“, wenn auch in Form von Bier: Die Frucht ist umzingelt von Bitterkeit im Antrunk und im Abgang. Eine feine Sache, gut ausbalanciert und echt spannend gemacht. Was bleibt: Es relativ langanhaltender Nachgeschmack nach Bitterkeit und ein gewisses, trockenes Mundgefühl, das ich so schnell nicht loswerde. Das stört mich hier aber überhaupt nicht. Möglicherweise mag ich mich irren – aber ganz leicht würzige Noten schwingen meiner Meinung nach im Abgang noch mit. Leider kann ich sie nicht vollständig identifizieren. Alles in allem haben wir es hier mit einem tollen Bier zutun, dass sicherlich ein Genuss für alle IPA-Fans ist. Von mir gibt’s auch satte 8,5 Punkte.

Gesamtbewertung
  • 8.5/10
    Christian - 8.5/10
  • 8.5/10
    Mirco - 8.5/10
8.5/10

Bewertungskriterien

Sende
Benutzer-Bewertung
9.67/10 (3 Stimmen)

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet.

Schreibe einen Kommentar