Valleyer Schloss Bräu Helles

Bierbewertung: Valleyer Schloss Bräu Helles

Valleyer Schloss Braeu Helles1
Bier-Test: Wir haben das Bier "Valleyer Schloss Bräu Helles" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Valleyer Schloss Bräu Helles-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Valleyer Schloss Bräu Helles.

Valleyer Schloss Braeu Helles2

Überblick: Valleyer Schloss Bräu Helles im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Valleyer Schloss Bräu Helles. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Valleyer Schloss Braeu Helles3

Was der Hersteller sagt

Dieses Vollbier ist ein wahrer Genuss: Mit seinem milden und feinwürzigen Geschmack begeistert es alle Bierliebhaber. Aus reinstem Brauwasser, edlem Hopfen und Malz mit Liebe zur Braukunst handwerklich gefertigt. Seine feiner Glanz, die leichte Hopfennote und die Frische machen es bei Frauen und Männern gleichsam beliebt.
https://valleyer.de/helles/, Abruf am: 12. Juli 2022

Valleyer Schloss Braeu Helles4

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: sehr viel
  2. Schaumhaltbarkeit: kurzanhaltend bis mittel
  3. Geruchsintensität: schwach
  4. Geruchsbalance: mild, süßlich, malzig
  5. Bierfarbe: Gelb
  6. Biertrübung: glanzfein
  7. Kohlensäuregehalt: wenig bis mittel
  8. Geschmack: mild, feinwürzig, hopfig, frisch

Valleyer Schloss Braeu Helles5

Bewertung

Unsere Gesamtbewertung:

7 2

User-Bewertung:

Und jetzt könnt Ihr abstimmen: Wie hat Euch das Bier "Valleyer Schloss Bräu Helles" geschmeckt? Gebt Eure Bewertung ab und hinterlasst gerne einen Kommentar.

Rating: 7.00/10. From 1 vote.
Please wait...
Bewertung von Christian:

Das gelbe Helle von Valleyer bietet recht viel Schaum, jedoch vergeht dieser doch sehr flott. Im Geruch mild und leicht süßlich. Ähnlich ist auch der Geschmack im Antrunk. Die Malzsüße kommt hier schon zur Geltung. Die Spritzigkeit könnte etwas intensiver sein für meinen Geschmack. Ab der Mitte kommen noch getreidige Noten hinzu, danach flacht das Bier etwas ab und klingt relativ mild mit Zitrusnoten aus ohne aber nochmal groß aufzudrehen.

Hier haben wir ein Helles, welches schon sehr durch seine Süße dominiert wird, die ein wenig klebrig im Mund wirkt. Der getreidige Mittelteil gibt dem Bier eine leichte Würze, die jedoch eher nicht so gegen die Süße durchkommt. Die Zitrusfrucht im Abgang merke ich auch nur sehr flach. Kann man durchaus trinken, aber ich habe bereits süffigere Helle getrunken. Mir dann doch einen Schlag zu süß und klebrig. Ich komme auf 7 Punkte.

Bewertung von Mirco:

Helle Biere gehören schon immer zu meinen Lieblingsexemplaren, das kann man ganz klar sagen. Aber ob dieses Bier mit einem klassischen Hellen mithalten kann, wie ich es gewohnt bin zu trinken? Ich bin gespannt. Zunächst einmal stimmen hier die grundlegenden Daten, da wir eine vernünftige und seriöse Brauerei notieren dürfen und gleichzeitig alle wesentlichen Infos zum Bier finden.

Im Grunde ist das doch ein Helles, wie es im Buche steht, oder? Mild, süffig, angenehm zu trinken und sehr zurückhaltend. Ich glaube, dass ich es damit einigermaßen treffend beschreibe. Im Antrunk zeigt sich eine leichte Malz-Süße im Bier, die jedoch nur einen kurzen Auftritt genießt und danach wieder verschwindet. Es überwiegen die milden und dezenten Aromen, die wirklich typisch und klassisch sind für ein bayerisches Helles.

Auffällig bei diesem Bier war die schwache Schaumhaltbarkeit. Auch wenn sich recht viel Schaum bildet, so bleibt dieser leider nicht lange im Glas. Das war sehr schade. Ansonsten passt die Optik aber ganz gut.

Für mich persönlich ist dieses Bier vom Antrunk bis zum Nachgeschmack ein Helles, wie es im Buche steht. Super süffig, sehr lecker, ganz entspannt zu trinken und natürlich äußerst mild. Eine Aromenexplosion braucht man hier nicht erwarten, denn alle Geschmacksnoten bleiben auf einem sehr dezenten und harmlosen Niveau. Weil ich das Bier nun doch deutlich schneller getrunken habe, als ich es mir vorstellen konnte, gibt es noch einen Punkt extra. Ich lande bei gepflegten 8 Punkten und würde diesen Kandidaten immer wieder bestellen.

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Wir zeigen Euch unsere Biertabelle der letzten 90 Tage, unsere Biere des Monats, die Top-100-Biere und Flop-100-Biere sowie ausgewählte, weitere Rankings: Ob Biere mit hohem Alkoholgehalt, leichte Biere, Biere mit hoher Stammwürze, Biere mit einem hohen IBU-Wert oder Biere, bei denen wir uneinig in unserer Bewertung waren. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet. Allgemeine Bier-Themen findet Ihr in unserem Bier-Blog.

Schreibe einen Kommentar