Hellbräu Pilgerbier Altötting

Bierbewertung: Hellbräu Pilgerbier Altötting

Bier-Test: Wir haben das Bier "Hellbräu Pilgerbier Altötting" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Hellbräu Pilgerbier Altötting-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Eure Meinung ist gefragt: Bewertet und kommentiert gerne! Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Hellbräu Pilgerbier Altötting.

Überblick: Hellbräu Pilgerbier Altötting im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Hellbräu Pilgerbier Altötting. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Altötting ist seit annähernd 1200 Jahren ein bedeutendes Marienheiligtum und seit über 500 Jahren ein Wallfahrtszentrum von europäischem Rang. Aus dieser Tradition heraus brauen wir nach alter Familienrezeptur das Altöttinger Pilger-Bier. Eine erfrischende Belohnung – nicht nur für Pilger.
https://www.hellbraeu.de/index.php/hell-braeu-pilgerbier.html, Abruf am: 29. Oktober 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: sehr viel
  2. Schaumhaltbarkeit: langanhaltend
  3. Geruchsintensität: schwach
  4. Geruchsbalance: mild
  5. Bierfarbe: Gelb
  6. Biertrübung: blank bis opal
  7. Kohlensäuregehalt: viel
  8. Geschmack: erfrischend

Bewertung

Bewertung von Christian

Dürfen wir das Bier eigentlich trinken, während wir doch gar nicht pilgern? Naja, ich denke, wir können das Risiko eingehen 😉
Wir sind heute zu diesem Bier gekommen, weil ich beim Einräumen in den Bierkühlschrank (ich hab zwar keinen speziellen dafür, auch wenn ich ihn bräuchte, aber Bier macht ca. 80-90% des Inhaltes aus :-D) gemerkt habe, dass der Bügelverschluss nicht ganz dicht ist. Normal sagt Mirco das immer zu mir, aber okay 😉
Gut, kommen wir nun endlich mal zum Bier. Was auffällt ist der Schaum. Hier muss man vorsichtig einschenken, sonst läuft einem der Schaum echt über das Glas. Feine Sache, zumal dieser Schaum auch noch ordentlich anhält. Vom Geruch her sehr unauffällig und auch der erste Schluck ist sehr mild, fast schon zu mild. Doch was passiert da? So nach und nach macht sich eine feine bittere Herbe breit, die zum Abgang hin deutlich schmeckbar wird und auch eine Weile im Mund verbleibt. Dabei ist das Bier sehr frisch und süffig, wie ich es eben von hellen Bieren kenne.
Insgesamt muss ich hier sagen, kommt bei dem Bier wirklich vieles zusammen, was mir gut schmeckt. Einerseits ist es ein schön süffiges Bier, welches wirklich locker runter geht. Dazu ist es toll anzusehen. Es gibt im Mund eine tolle Entwicklung von einem milden Einstieg, bis zu einem doch dann recht ordentlich herben Ausklang. Was soll ich sagen, hier gibt es für mich einfach wenig zu meckern und insofern bekommt das Hellbräu Pilgerbier von mir hier heute wohlverdient die vollen 10 Punkte.

Bewertung von Mirco

Die Brauerei Hell war mir bisher noch nicht bekannt. Umso schöner, dass es nun das erste Bierchen aus Altötting gibt. Das Pilgerbier trinke ich heute liebend-gerne, auch wenn ich religionsloser Mensch sicherlich nirgendwo hin pilgere, außer morgen zum BVB ins Stadion. Aber bekanntlich kommt ja sowieso jedes zweite Bier aus irgendeinem Kloster, ist von diversen Mönchen gebraut oder hat irgendeine starke Tradition.

Das ist ein Bierchen zum „wegziehen“. Also nicht in einen anderen Ort mit einer Spedition usw., sondern es verleitet zum Wegziehen, zum mega-schnellen Trinken. Genau das passiert mir fatalerweise auch gerade. Meistens ist das aber ein echt gutes Zeichen.

Das Pilgerbier vereint vieles, was ich mag: Es ist super-süffig, schmeckt sehr entspannt, bleibt mild und lässt sich in großen Schlucken trinken; eignet sich dabei auch hervorragend zum Durstlöschen. Vielleicht mag es gerade an der Situation, an der Tagesform oder woran auch immer liegen, aber hier passt gerade vieles zusammen. Das Bierchen ist für mich echt ein Highlight. Dem einen oder anderen mag es insgesamt vielleicht etwas zu „belanglos“ daherkommen, aber Helle sind ja nicht gerade bekannt für sehr würzige oder malzige Aromen. Hier hat sich die Brauerei auch auf das Wesentliche konzentriert und ein Bierchen gebraut, das nicht nur jeder Katholik auf dem Pilgerweg vertragen könnte, sondern auch der ganze normale Biergarten-Besucher im Ruhrpott oder in Berlin.

Bevor meine (Achtung, Spoiler!) 9,5 Punkte bekanntgegeben werden, habe ich noch mal fix „Altötting“ gegoogelt: Über 84.000 Einwohner, in 403 Meter Höhe und mit durchschnittlichen Hotelpreisen von 104 € pro Nacht. In diesem Sinne: Grüße nach Oberbayern und herzlichen Dank für dieses tolle Bier! Gerne mehr!

Gesamtbewertung
  • 10/10
    Christian - 10/10
  • 9.5/10
    Mirco - 9.5/10
9.8/10

Bewertungskriterien

Sende
Benutzer-Bewertung
7/10 (3 Stimmen)

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet.

Schreibe einen Kommentar