Gaffel Wiess

Bierbewertung: Gaffel Wiess

Bier-Test: Wir haben das Bier "Gaffel Wiess" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Gaffel Wiess-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Eure Meinung ist gefragt: Bewertet und kommentiert gerne! Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Gaffel Wiess.

Überblick: Gaffel Wiess im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Gaffel Wiess. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Das Gaffel Wiess ist die obergärige Bierspezialität aus der Domstadt am Rhein – hell, ungefiltert und naturtrüb. Bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts war das Wiess das Nationalgetränk der Kölner und somit der Urvater des Kölschs, wie wir es heute kennen. Der süffige und milde Charakter macht diesen Bierklassiker zu einem echten Geschmackserlebnis – besonders in geselliger Runde. Prost zesamme!
https://gaffel.de/wiess/, Abruf am: 29. Oktober 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: sehr viel
  2. Schaumhaltbarkeit: langanhaltend
  3. Geruchsintensität: mittel
  4. Geruchsbalance: mild, süß
  5. Bierfarbe: Gelb
  6. Biertrübung: trüb
  7. Kohlensäuregehalt: mittel
  8. Geschmack: süffig, mild

Bewertung

Bewertung von Christian

Der Urvater des Kölschs, da bin ich doch mal gespannt. Bockt grad…denn erst kürzlich war ich noch bei einem Kasalla Konzert und insofern läuft grad noch etwas Kölsches Blood in meinen Adern 😉 In dem Sinne, auf die Stadt mit K….Prost zesamme!

Also optisch ist das Gaffel Wiess erstmal ein Knaller. Naturtrüb mit viel Schaum. Mag ich. Der Geruch ist recht mild und süßlich. Mal sehen, wie es hier um den Geschmack gestellt ist.

Der Antrunk des Gaffel Wiess ist echt mild, eine leichte süße Note kommt dazu. Das ganze verwässert jedoch relativ flott nach meinem Gefühl. Das tut der Süffigkeit und der erfrischenden Wirkung des Bieres jedoch echt keinen Abbruch. Im Abgang kommt eine sehr geringe und nur ganz leicht zu schmeckende Herbe heraus. Wenn ich das Bier mit einem Hellen oder Pils vergleichen müsste, würde ich leider sagen, belanglos. Aber da es sich hier um ein Kölsch handelt, möchte ich es auch in dieser Kategorie bewerten. Mir schmeckt es gut, keine Frage. Ich würde hier auch durchaus mehr von trinken und ich kann Gaffel nur dazu ermutigen, auch hiervon größere Gebinde anzubieten, denn 0,33 Liter sind natürlich schnell weg. Aber dennoch bleibt es irgendwo auch hängen und überzeugt mich nicht komplett. Vielleicht ist es in Summe doch etwas zu mild und fad, aber es reicht auf jeden Fall trotzdem für eine Bewertung im oberen Bereich und insofern vergebe ich hier auch gerne 8,5 Punkte.

Bewertung von Mirco

Grundsätzlich wechseln wir uns (im Schnitt) ja immer ab, wer die Biere für unsere nächsten Proben aussucht. Am heutigen Abend war Christian dran und hat augenscheinlich alles richtiggemacht. Mit dem Gaffel Wiess habe ich ein Bier gefunden, was mir rundherum schmeckt, an dem ich nichts zu meckern habe, und das durch eine leichte Süffigkeit überzeugt.

Das Kölsch riecht mild, leicht süßlich. Es schmeckt nicht nur sehr mild: Alle anderen „Eckdaten“ passen hier auch zusammen. Erst einmal verrät uns die Webseite des Herstellers sämtliche (wesentliche) Informationen über das Bier. Der Kohlensäuregehalt entspricht exakt meinem Geschmack. Die Schaumbildung ist auch TOP und für ein Kölsch überraschend gut. Das Bierchen schmeckt zu jederzeit frisch und lecker, lässt sich echt ganz entspannt trinken und macht wirklich Bock auf mehr.

Das Tolle ist, jetzt sind wir schon zu dritt: Christian und ich – und meine Bierlaune! Jetzt könnte ich mich in irgendeine Kölner Eck-Kneipe setzen und ein Gaffel Wiess nach dem nächsten trinken – es würde mir auch nach dem 8. Glas noch immer so schmecken, wie am Anfang. Fassen wir das mal kurz zusammen. Die größte Zeitverschwendung bestand darin, das Bier überhaupt erst von der Flasche in ein Glas zu schenken – so kurz, wie es sich darin aufgehalten hat. Ich habe hier eines meiner Lieblingsbiere gefunden und es ist – es war im Grunde zu erwarten – natürlich mal wieder ein Kölsch. Da es ja um unseren persönlichen und ganz individuellen Geschmack geht, gibt es von mir satte 9,5 Punkte.

Gesamtbewertung
  • 8.5/10
    Christian - 8.5/10
  • 9.5/10
    Mirco - 9.5/10
9/10

Bewertungskriterien

Sende
Benutzer-Bewertung
9/10 (2 Stimmen)

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet.

Schreibe einen Kommentar