Rhaner Festbier “dahoam”

Keyfacts zum Bier

Unsere Bewertung

Heute geht’s um das Rhaner Festbier “dahoam” aus dem Hause Rhanerbräu, ansässig in Schönthal-Rhan, Bayern. Mit einem moderaten Alkoholgehalt von 5.6% Vol. und einer Stammwürze von 13.0 °P verspricht dieses Bier ein angenehmes Trinkerlebnis.

Optisch präsentiert sich das Rhaner Festbier in einem dunklen Goldton, blank und mit einem feinporigen, weiß bis beigefarbenen Schaum, der zwar wenig ist, aber sich doch für eine Weile hält. Beim ersten Schnuppern fallen vor allem malzige Noten auf, begleitet von einer leichten Süße und einem Hauch von Metall im Hintergrund. Die Geruchsintensität ist hier eher schwach, lässt aber dennoch eine gewisse Vorfreude auf den Geschmack aufkommen.

Der erste Schluck offenbart ein malzig-frisches Mundgefühl, mild und vollmundig zugleich. Geschmacklich dominiert die malzaromatische Note, begleitet von einer angenehmen Süße, die das Bier äußerst süffig macht. Der Abgang ist malzig und leicht trocken, von mittlerer Länge, was ein angenehmes Nachtrinken ermöglicht.

Christian vergibt eine solide 7.50, während Mirco dem Bier eine etwas höhere Wertung von 8.00 gibt. Die Gesamtnote landet somit bei 7.75.

Bewertungskriterien im Überblick

Eure Bewertung

Stimmt ab und zeigt uns, wie euch das Bier geschmeckt hat, indem Ihr auf die Sterne klickt.
Ihr möchtet eure ausführliche Meinung teilen? Schreibt uns unten in die Kommentare. 🙂

Rating: 7.75/10. From 2 votes.
Please wait...

Wer testet hier

Wer wir sind

Wir, Christian und Mirco, sind schon lange befreundet, kommen aus dem Ruhrgebiet und haben ein gemeinsames Hobby: Bier trinken! Da haben wir uns gedacht: Wir erstellen eine Webseite, um unsere Meinung zu vielen verschiedenen Bieren zu präsentieren und mit anderen Bierfreunden zu teilen.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar