Brauhaus Tegernsee Spezial

Bierbewertung: Brauhaus Tegernsee Spezial

Unser Bier-Test: Auf dieser Seite haben wir für Euch das Bier "Brauhaus Tegernsee Spezial" einmal genauer unter die Lupe genommen und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allgemeinen Daten und Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zur Flaschenfarbe und zu den Zutaten, findet Ihr in diesem Brauhaus Tegernsee Spezial-Test unsere ausführlichen Bewertungen: vom ersten Eindruck des Bieres bis hin zum generellen Geschmack. Das wiederum führt letztlich zu unserer Gesamtbewertung des Bieres, die wir getrennt voneinander abgeben. Im Anschluss daran haben wir Euch eine übersichtliche Biertabelle erstellt, aus der Ihr ablesen könnt, wie die einzelnen Biere in unserem Test abgeschnitten haben. Und wenn Ihr mögt, so könnt Ihr auch selbst eine Bewertung abgeben und unsere Einschätzung kommentieren. Im Folgenden bewerten wir das Bier Brauhaus Tegernsee Spezial anhand unseres definierten Bierbewertungskatalogs.

Überblick: Brauhaus Tegernsee Spezial im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Brauhaus Tegernsee Spezial. Die Angabe "0.0" zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU bedeutet, dass wir keine entsprechenden Angaben gefunden haben.

Was der Hersteller sagt

Gegründet als kleines “Bräustibl” für durstige Bräuburschen, zunächst der Tegernseer Klosterbrauerei und später des Herzoglich Bayerischen Brauhauses, ist das Tegernseer Bräustüberl längst eine der bekanntesten Wirtschaften Bayerns. Geprägt vor allem von der Vielschichtigkeit seiner Gäste, die hier früh ein einmaliges Klima aus bewahrender Tradition und toleranter Offenheit schufen: Während der Regierungszeit von König Max I. Joseph, zugleich erster Wittelsbacher Brauherr in Tegernsee, trafen Einheimische hier auf europäischen Hochadel, es folgten Sommerfrischler und Künstler, Schöne, Reiche, Wichtige und ganz Normale.
https://www.braustuberl.de/Historisches/Historisches_vp_12.htm, Abruf am: 19. Juli 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: viel
  2. Schaumhaltbarkeit: langanhaltend
  3. Geruchsintensität: schwach
  4. Geruchsbalance: mild
  5. Bierfarbe: Gelb, Hell
  6. Biertrübung: opal
  7. Kohlensäuregehalt: wenig bis mittel
  8. Geschmack: mild-leicht

Bewertung

Bewertung Christian

Beim Anblick der Flasche fällt einem auch ohne den Hinweis auf den Tegernsee auf, dass dieses Bier nur aus Bayern kommen kann. Der Geruch dieses Bieres ist seeehr mild und unspektakulär. Der erste Schluck dieses Bieres ist recht süffig. Es bleibt mild, aber es kommen doch nach und nach deutlich hopfige Bitteraromen durch. Wirklich lange bleiben die Aromen aber auch nicht im Mund. Ich würde fast sagen, es schmeckt ein wenig wie ein fades Pils. Ich tue mich tatsächlich etwas schwer mit diesem Bier. Einerseits schmeckt es mir, es ist leicht, super gut trinkbar und süffig. Grad so irgendwo im Biergarten oder am See bei schönem Wetter geht das Bier absolut klar und dürfte den Meisten schmecken. Andererseits ist es aber auch ein wenig langweilig, zwar nicht wässrig, aber auch nicht so, dass ich sagen würde, hier gibt es die große Aromaexplosion. Dennoch…ich darf ja nach meinem Geschmack bewerten und wie es mir persönlich gefällt und da überwiegt für mich dann eben doch die Süffigkeit.

Bewertung Mirco

Erst einmal finde ich es ja immer sehr cool, wenn Lokale und Gaststätten ihr eigenes Bier brauen. So scheint es auch hier zu sein, denn wenn man die Webseite besucht, so findet man eine umfassende Speisekarte und allerlei andere schöne Dinge. Die Flaschenform hat mich ein wenig gewundert. Christian klärte mich dankenswerterweise auf, dass es sich hierbei um eine Euro-Flasche handelt. Das Logo erinnert natürlich sofort an den bayerischen Biergarten… und auch der Geschmack überzeugt mich zunächst durch Leichtigkeit und Süffigkeit auf der „Haben-Seite“. Etwas weniger gut gefällt mir hingegen die hopfige Note, wie man sie auch bei klassischen Pilsenern vorfindet. Aber paradox: ich bin ja (von Geburt an) ein Pilstrinker, daher müsste es mir eigentlich sehr gut schmecken. Hier stört mich diese Note ein wenig. Vielleicht ist es aber auch die Erwartungshaltung: Ich hatte beim Flaschendesign und beim Logo nicht damit gerechnet, ein doch recht hopfenlastiges, leicht-herbes Bier zu trinken, bzw. ich habe diese Note insgesamt nicht erwartet. Jetzt, mit zunehmender Trinkgeschwindigkeit und mit exponentiell steigender Bierlaune wird es natürlich umso leckerer. Dennoch gibt es von mir objektive 7 Punkte.

Gesamtbewertung
  • 7/10
    Christian - 7/10
  • 7/10
    Mirco - 7/10
7/10

Bewertungskriterien

  • Schaumbildung: viel
  • Schaumhaltbarkeit: langanhaltend
  • Geruchsintensität: schwach
  • Geruchsbalance: neutral
  • Gefühlter Kohlensäuregehalt: wenig bis mittel
  • Geschmack: mild-leicht
Sende
Benutzer-Bewertung
8.17/10 (3 Stimmen)

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet.

Schreibe einen Kommentar