Papenburger Landbier Dunkel

Bierbewertung: Papenburger Landbier Dunkel

Unser Bier-Test: Auf dieser Seite haben wir für Euch das Bier "Papenburger Landbier Dunkel" einmal genauer unter die Lupe genommen und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allgemeinen Daten und Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zur Flaschenfarbe und zu den Zutaten, findet Ihr in diesem Papenburger Landbier Dunkel-Test unsere ausführlichen Bewertungen: vom ersten Eindruck des Bieres bis hin zum generellen Geschmack. Das wiederum führt letztlich zu unserer Gesamtbewertung des Bieres, die wir getrennt voneinander abgeben. Im Anschluss daran haben wir Euch eine übersichtliche Biertabelle erstellt, aus der Ihr ablesen könnt, wie die einzelnen Biere in unserem Test abgeschnitten haben. Und wenn Ihr mögt, so könnt Ihr auch selbst eine Bewertung abgeben und unsere Einschätzung kommentieren. Im Folgenden bewerten wir das Bier Papenburger Landbier Dunkel anhand unseres definierten Bierbewertungskatalogs.

Überblick: Papenburger Landbier Dunkel im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Papenburger Landbier Dunkel. Die Angabe "0.0" zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU bedeutet, dass wir keine entsprechenden Angaben gefunden haben.

Was der Hersteller sagt

Das obergärige Spezialbier überzeugt durch sein leichter Karamellaroma und eine schöne Röstnote. Alkoholgehalt ca. 4.8%. Gebraut direkt am Splitting. Die Brauerei befindet sich in einem alten Papenburger Stadthaus direkt am Splitting Kanal.
https://papenburgerbrauerei.de/#sorten, Abruf am: 19. Juli 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: sehr viel
  2. Schaumhaltbarkeit: langanhaltend
  3. Geruchsintensität: stark
  4. Geruchsbalance: malzig
  5. Bierfarbe: Dunkel
  6. Biertrübung: blank
  7. Kohlensäuregehalt: mittel
  8. Geschmack: mild-süß

Bewertung

Bewertung Christian

Erstmal steigt hier die Erwartungshaltung…ein Bier aus Erzeugerabfüllung einer kleinen Brauerei aus Papenburg. Das spiegelt sich auch im Preis wider, welcher für die kleine 0,33l Flasche doch relativ hoch ist.

Dieses dunkle Landbier riecht erstmal ganz extrem malzig und sieht auch aus wie ein Alt bzw. eher sogar Schwarzbier. Diese schmecken mir normalerweise nicht sonderlich, doch hier haut das Papenburger Landbier wirklich einen raus. Entgegen des starken Geruchs, ist dieses Bier überhaupt nicht so intensiv, sondern schmeckt sehr locker, leicht und süffig. Natürlich schmeckt man die Malznote etwas, aber diese ist überhaupt nicht so extrem, sondern es mischt sich sogar eine leicht fruchtige Note mit unter, die das ganze sehr harmonisch wirken lässt. An meinem Trinktempo merke ich…mir schmeckt dieses Bier. Ich denke auch, dass dieses Bier trotz der dunklen Farbe vielen schmecken dürfte, auch denen die außerhalb von Papenburg kommen. Tipp an die Brauer…ihr braucht eine größere Flasche in der Abfüllung 😉 Ich glaub das ist echt das erste dunkle Bier, welches bei mir wirklich Punkte mitnimmt…Glückwunsch!

Bewertung Mirco

Ein Bier aus meiner zweiten Heimat, aus Papenburg J Bis vor Kurzem wusste ich allerdings gar nicht, dass es in Papenburg eine eigene Brauerei gibt – über Facebook bin ich darauf aufmerksam geworden und habe natürlich die drei dort gebrauten Biere gekauft. Eines davon ist das Papenburger Landbier Dunkel, das allein optisch bereits durch eine starke Schaumbildung und eine sehr lange Haltbarkeit überzeugt. Der malzige Geruch hingegen schreckt mich vorab bereits ein bisschen ab – aber da müssen wir ja durch. Der Geschmack? Dazu muss ich sagen, dass ich weder Fan von dunklen Bieren noch Fan von Altbieren finde. Dementsprechend hat es dieses Landbier bereits vorab sehr schwer. Ich finde, dass es zwar malzig schmeckt, aber nicht so süßlich-malzig wie erwartet. Eine fruchtige Note ist mit dabei. Hier möchte ich kurz die Frau zitieren, die ebenfalls ihre Meinung zum Besten gegeben hat – Zitat: „Es hat was von einem Malzbier, aber der Abgang ist merkwürdig. Ist das irgendein Mischding oder etwas mit Zitrone?“

Zumindest lässt sich hier festhalten: Der Geschmack ist sehr interessant und hebt sich auf jeden Fall von all dem ab, was wir bislang in unseren Bierproben vorgesetzt bekommen haben. Hier ist in der Tat eine sehr spezielle, fruchtige Note drin, die das Bier bewertungstechnisch meiner Meinung nach aber auch wirklich rettet. In der Musikbranche würde man wahrscheinlich von einem gewissen Wiedererkennungswert sprechen. Den haben wir auf jeden Fall. Ich blende jetzt einfach mal den Heimvorteil „Papenburg“ aus (da wären die 10 Punkte natürlich gesetzt) und bewerte das Bier so, wie es mir schmeckt: Aufgerundete 7 Punkte.

Gesamtbewertung
  • 8.5/10
    Christian - 8.5/10
  • 7/10
    Mirco - 7/10
7.8/10

Bewertungskriterien

  • Schaumbildung: sehr viel
  • Schaumhaltbarkeit: langanhaltend
  • Geruchsintensität: stark
  • Geruchsbalance: malzig
  • Gefühlter Kohlensäuregehalt: mittel
  • Geschmack: mild-süß
Sende
Benutzer-Bewertung
8.92/10 (6 Stimmen)

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet.

Schreibe einen Kommentar