Löwenbräu Triumphator Dunkler Doppelbock

Bierbewertung: Löwenbräu Triumphator Dunkler Doppelbock

Loewenbraeu Triumphator Dunkler Doppelbock1
Bier-Test: Wir haben das Bier "Löwenbräu Triumphator Dunkler Doppelbock" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Löwenbräu Triumphator Dunkler Doppelbock-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Löwenbräu Triumphator Dunkler Doppelbock.

Loewenbraeu Triumphator Dunkler Doppelbock2

Überblick: Löwenbräu Triumphator Dunkler Doppelbock im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Löwenbräu Triumphator Dunkler Doppelbock. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Loewenbraeu Triumphator Dunkler Doppelbock3

Was der Hersteller sagt

Von den Geschichten über den ehemals „stärksten Mann Bayerns“ zeugt heute noch der Stein vom Steyrer-Hans mit einem Gewicht von 259 Kilogramm, den dieser angeblich mit einem Finger lupfte, sowie ein alljährlicher Kräftevergleich im Löwenbräukeller. Wenn Kraft gefragt ist, wird Triumphator getrunken. Denn das würzige, dunkle Starkbier ist aromatisch und kraftvoll im Geschmack.
https://loewenbraeu.de/loewenfuetterung/loewenbraeu-triumphator/index.php, Abruf am: 26. September 2022

Loewenbraeu Triumphator Dunkler Doppelbock6

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: viel bis sehr viel
  2. Schaumhaltbarkeit: langanhaltend
  3. Geruchsintensität: mittel
  4. Geruchsbalance: malzig, süßlich, Karamell
  5. Bierfarbe: Braun
  6. Biertrübung: blank
  7. Kohlensäuregehalt: wenig bis mittel
  8. Geschmack: ausgeprägt malzig, kräftig, wenig Hopfen, leicht süßlich, karamellartig

Loewenbraeu Triumphator Dunkler Doppelbock4

Bewertung

Unsere Gesamtbewertung:

4 3

User-Bewertung:

Und jetzt könnt Ihr abstimmen: Wie hat Euch das Bier "Löwenbräu Triumphator Dunkler Doppelbock" geschmeckt? Gebt Eure Bewertung ab und hinterlasst gerne einen Kommentar.

Rating: 5.08/10. From 6 votes.
Please wait...
Bewertung von Christian:

Der dunkle Doppelbock Triumphator von Löwenbräu ist optisch ein dunkles, braunes Bier, welches von reichlich beigefarbenem Schaum begleitet wird. Der Geruch ist sehr malzig und auch süßlich-karamellig. Gerade diese Süße merkt man dem Bier auch bereits im Antrunk an. Sofort nimmt man das Malz und das Karamell intensiv wahr. Das Bier ist vollmundig, trotzdem sogar recht erfrischend und das obwohl es die typischerweise eher geringer ausgeprägte Kohlensäureintensität hat. Nach und nach kommt neben der Süße auch etwas Kraft durch, so dass man den Alkoholgehalt und die Stammwürze doch merkt. So intensiv alkoholisch, wie bei vielen anderen stärkeren Bieren ist es hier aber auch nicht. Insgesamt klingt der Triumphator sogar relativ human und deutlich kurzlebiger als erwartet aus.

Nun, auch wenn ich mich immer mehr an die Bock- und Doppelbockbiere gewöhne, hier haben wir wieder einen Kandidaten, der mir nicht so gut mundet. Das liegt vor allem an der Süße, die dieses Bier mitbringt. Ja, die Intensität des Alkohols ist hier nicht so kräftig, das gefällt mir und etwas malziger ist ja auch noch okay. Aber hier ist mir das doch einfach zu stark ausgeprägt. Eine irgendwie nicht gut wirkende Mischung aus Süße und Alkohol. Insofern bekommt das Bier von mir nur 4 Punkte

Bewertung von Mirco:

Ganz ehrlich: Vor dem Namen dieses Bieres hatte ich wirklich Angst. Ein Doppelbock, der sich „Triumphator“ nennt, muss es ja in sich haben. Formal ist das auch so, schließlich haben wir es mit sehr viel Alkohol im Glas zutun und demzufolge auch mit einer satten Stammwürze. Was ich sofort erkenne, sind malzig-süßliche Aromen. Ein bisschen Karamell kommt geruchstechnisch auch mit durch.

Der Schaum ist satt vorhanden und auch nach einiger Zeit bleibt immer ein leichter Schaumfilm am Glas haften – das schaut sehr gut aus.

Der Geschmack macht auf mich einen sehr süßen Eindruck. Nicht klebrig oder pappig, dafür aber sehr süß. Fast schon so, als hätte man wieder mit Zuckerersatzstoffen nachgeholfen – dem ist allerdings nicht so. Trotz des hohen Süßegrades kann ich den Triumphator relativ unbeschwert und auch zügig trinken. Das ist ehrlich gesagt etwas ungewöhnlich für einen Doppelbock. Im Abgang kommen die süßen Aromen wieder etwas deutlicher heraus, verschwinden meiner Meinung nach im Nachgeschmack aber gänzlich. Ich habe den Geschmack nicht lange im Mund und kann mich direkt wieder auf den nächsten Schluck konzentrieren. Dafür, dass es eigentlich nicht meine Bierkategorie Nummer 1 ist, überrasche ich mich selbst mit einer satten Trinkgeschwindigkeit. Heißt: Aufpassen, dass einem die 7,6 % Alkoholgehalt nicht zu schnell in den Kopf steigen. Ich komme auf gesunde 5,5 Punkte.

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Wir zeigen Euch unsere Biertabelle der letzten 90 Tage, unsere Biere des Monats, die Top-100-Biere und Flop-100-Biere sowie ausgewählte, weitere Rankings: Ob Biere mit hohem Alkoholgehalt, leichte Biere, Biere mit hoher Stammwürze, Biere mit einem hohen IBU-Wert oder Biere, bei denen wir uneinig in unserer Bewertung waren. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet. Allgemeine Bier-Themen findet Ihr in unserem Bier-Blog.

1 Gedanke zu „Löwenbräu Triumphator Dunkler Doppelbock“

  1. Das Bier schmeckt doch echt furchtbar also das will man doch nur trinken wenn man sonst kein vernünftiges bier mehr bekommt also ehrlich!!!!
    Mir ist das zu stark und zu sehr auf das Malz bezogen sodass ich nicht mehr herausschmecke, ob das eigentlich ein normales bier ist oder doch ehr ein stehengebliebener brandy. meine güte das ist nicht mein geschmack und ich habe jetzt in eurem voting auch so bewertet!!! ich möchte das hier nicht kaputtreden, aber das Bier sagt mir wirklich nicht zu!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar