Hütt Weißbier Dunkel

Bierbewertung: Hütt Weißbier Dunkel

Huett Weissbier Dunkel1
Bier-Test: Wir haben das Bier "Hütt Weißbier Dunkel" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Hütt Weißbier Dunkel-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Hütt Weißbier Dunkel.

Huett Weissbier Dunkel2

Überblick: Hütt Weißbier Dunkel im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Hütt Weißbier Dunkel. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Huett Weissbier Dunkel3

Was der Hersteller sagt

Feurig kastanienbraun steht diese Spezialität im Glas mit einer stabilen, kräftig-cremigen Schaumkrone. Die weiche Karamellnote des dunklen Röstmalzes wird harmonisch durch fruchtig-nussige Noten ergänzt. Die Hefetrübung der echten Reinzuchthefe, die sich am Boden absetzt, wird durch leichtes Aufschütteln sichtbar. Ein Weißbier, nach höchsten Qualitätsstandards und unter ökologisch- nachhaltigen Gesichtspunkten gebraut. Ein Feuerwerk des Geschmacks für echte Bierkenner.
https://www.huett.de/sortiment/bio/weissbier-dunkel/, Abruf am: 9. März 2022

Huett Weissbier Dunkel4

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: mittel
  2. Schaumhaltbarkeit: kurzanhaltend bis mittel
  3. Geruchsintensität: mittel bis stark
  4. Geruchsbalance: fruchtig, bananig, süßlich
  5. Bierfarbe: Braun
  6. Biertrübung: trüb
  7. Kohlensäuregehalt: mittel bis viel
  8. Geschmack: aromatisch, prickelnd, naturbelassen, Karamell, röstmalzig

Huett Weissbier Dunkel5

Bewertung

Unsere Gesamtbewertung:

7 3

User-Bewertung:

Und jetzt könnt Ihr abstimmen: Wie hat Euch das Bier "Hütt Weißbier Dunkel" geschmeckt? Gebt Eure Bewertung ab und hinterlasst gerne einen Kommentar.

Rating: 8.13/10. From 4 votes.
Please wait...
Bewertung von Christian

Schauen wir doch mal, ob mich das Weißbier dunkel von Hütt mehr überzeugt. Die Schaumbildung ist jedenfalls einen Schlag geringer, aber dennoch optisch ganz nett anzusehen. Die Farbe ist logischerweise dunkler und entsprechend hellbraun und trüb.

Im Antrunk erscheint das Bier erstmal relativ mild und spritzig. Malznoten kommen heraus, bleiben aber in Summe auch recht human. Eine leichte fruchtige Bananennote merkt man, bevor dann das Malz doch etwas sehr leicht röstiges abgibt. Die Süße ist auch überschaubar, leicht karamellig. Das Bier erscheint trotz der vorhandenen Malznoten jedoch recht schlank und vor allem spritzig durch die Kohlensäure. Im Abgang merkt man hier nur eine leichte Hefenote und Säure.

Ich muss sagen, dass mir das Weißbier dunkel schon deutlich besser gefällt als das helle Bier dieser Sorte. Da aber hier auch die Aromen nur geringfügig an Weizenbier erinnern und das Ganze doch sehr mild erscheint bin ich hier notenseitig auch doch etwas zurückhaltend und vergebe durchschnittliche 6,5 Punkte.

Bewertung von Mirco

Von Hütt haben wir inzwischen schon das eine oder andere Bierchen getrunken. Wir bedanken uns herzlich für das feine Probierpaket – was uns aber natürlich nicht von einer objektiven Bewertung abhält. Das Weißbier Dunkel steht nun auf dem Programm. Im Gegensatz zum hellen Weißbier kommen hier die für ein Weizenbier typischen Aromen wieder durch: Banane, Frucht und Süße. Genau das haben wir hier wieder sehr präsent, gepaart allerdings mit ein wenig Röstmalz, was dem Bier natürlich etwas mehr Charakter verleiht.

Aber schon spannend: Säure und Würze sind hier etwas zurückgefahren. Man hat sich auf die klassischen Weizenbier-Aromen konzentriert und diese dann ein wenig verfeinert. Angesetzt hat mir beim Malz. Es ist ein recht spritziges Getränk mit einer starken Rezenz und einem frischen Antrunk. Danach kommt der volle Weizenbier-Geschmack heraus, wie er im Lehrbuch steht. Wenig später geht es über in einen leicht malzig-röstigen Abgang. Dadurch bleibt das Bier recht trocken auf der Zunge – und natürlich auch im Gedächtnis. Sicherlich ist das auch ein Alleinstellungsmerkmal, wenn man das Bier mit anderen Weizenbieren vergleicht. Ich bin hier wirklich Fan geworden und trinke das Bier mehr als gerne. Einen schönen Gruß an die Braumeister und Braumeisterinnen: Hier kommen verdiente 9 Punkte!

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Wir zeigen Euch unsere Biertabelle der letzten 90 Tage, unsere Biere des Monats, die Top-100-Biere und Flop-100-Biere sowie ausgewählte, weitere Rankings: Ob Biere mit hohem Alkoholgehalt, leichte Biere, Biere mit hoher Stammwürze, Biere mit einem hohen IBU-Wert oder Biere, bei denen wir uneinig in unserer Bewertung waren. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet. Allgemeine Bier-Themen findet Ihr in unserem Bier-Blog.

Schreibe einen Kommentar