Böcken Bräu Jupps Seeotter Dunkles Weizen

Bierbewertung: Böcken Bräu Jupps Seeotter Dunkles Weizen

Boecken Braeu Jupps Seeotter Dunkles Weizen3
Bier-Test: Wir haben das Bier "Böcken Bräu Jupps Seeotter Dunkles Weizen" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Böcken Bräu Jupps Seeotter Dunkles Weizen-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Böcken Bräu Jupps Seeotter Dunkles Weizen.

Boecken Braeu Jupps Seeotter Dunkles Weizen4

Überblick: Böcken Bräu Jupps Seeotter Dunkles Weizen im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Böcken Bräu Jupps Seeotter Dunkles Weizen. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Boecken Braeu Jupps Seeotter Dunkles Weizen5

Was der Hersteller sagt

Ein eigenes Bier mit Halterner Wasser gebraut, mit seinen Gästen zusammen sitzen und über Bier philosophieren, ein eigenes Bier für den Biergarten? Das wäre doch eine coole Idee! Seit 2016 haben wir uns diesen Traum erfüllt und brauen inzwischen mit drei 50-Liter-Sudkesseln unser eigenes Craft-Bier! Inzwischen haben wir 6 Klassiksorten und beinah unzählige Sonderabfüllungen! Nur ein oder zwei Sorten? Undenkbar! Dafür lieben wir viel zu sehr die Abwechslung und das Neue!
https://www.boeckenbraeu.com/, Abruf am: 18. Dezember 2021

Boecken Braeu Jupps Seeotter Dunkles Weizen1

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: sehr viel
  2. Schaumhaltbarkeit: mittel
  3. Geruchsintensität: mittel
  4. Geruchsbalance: hefig, würzig
  5. Bierfarbe: Kupfer bis Braun
  6. Biertrübung: naturtrüb
  7. Kohlensäuregehalt: mittel bis viel
  8. Geschmack: würzig-kräutig, leicht karamellig

Boecken Braeu Jupps Seeotter Dunkles Weizen2

Bewertung

Unsere Gesamtbewertung:

4

User-Bewertung:

Und jetzt könnt Ihr abstimmen: Wie hat Euch das Bier "Böcken Bräu Jupps Seeotter Dunkles Weizen" geschmeckt? Gebt Eure Bewertung ab und hinterlasst gerne einen Kommentar.

Rating: 7.75/10. From 2 votes.
Please wait...
Bewertung von Christian

Da hat sich doch glatt ein Seeotter in meinen Kühlschrank verirrt…unglaublich. 😉 Hierbei handelt es sich um ein dunkles Weizen. Optisch muss ich ja sagen, sieht das Bier nur bedingt ansprechend aus. Irgendwie eine trübe, bernsteinfarbene bis hellbraune Farbe, mit leicht bräunlicher Schaumhaube. Okay, gibt ansprechendere Biere meiner Meinung nach. Der Geruch ist hefig und würzig.

Im Antrunk nehme ich auch die Hefe deutlich wahr. Ebenso eine scharfe Würzigkeit. In der Rezenz wäre ich eher bei trocken und sehr säuerlich. Im Mittelteil entfaltet sich weiter eine Säure, die mir nur bedingt zusagt. Zum Schluss kommt nochmal ein bitterherber Abgang dazu, der ebenfalls trocken anhaltend ist. Die Karamellnoten, die uns der Hersteller hier mitteilt, schmecke ich persönlich nicht.

Ich muss hier ehrlich sein…und das zeigt dann auch wieder, dass wir trotz ProBierpaket des Herstellers, eben ehrlich und authentisch bewerten…meinen Geschmack trifft dieses Bier leider überhaupt nicht. Mir ist hier irgendwie zu viel Säure drin. Die süßlichen Aromen eines Weizens vermisse ich hier doch und normalerweise spielt bei einem Weizen die Süße ja immer mit der Säure etwas, je nach Hersteller. Tut mir leid, aber hier komme ich leider nicht über 4 unserer 10 Punkte hinaus.

Bewertung von Mirco

Also was die Namensgebung angeht, so hat die Böcken Bräu GmbH absolut die Nase vorn. Wie cool ist das denn bitte? Jetzt haben wir den „Seeotter“ vor uns: Ein dunkles Weizenbier. Cooles Cover – wie könnte es anders sein: wir sehen einen Seeotter abgebildet und den Hinweis, dass es sich um ein handgebrautes Bier handelt.

Weizenbiere gehörten bis vor einiger Zeit nie zu meinen Favoriten – doch inzwischen kann ich mich ganz gut damit abfinden und mir gefallen sogar die einen oder anderen Exemplare. Hier haben wir es mit einem sehr interessanten Modell zu tun: Die Würze kommt ganz gut durch, dazu leicht süßliche, vielleicht karamellige Noten, die den Geschmack dominieren. Aber Leute, Entschuldigung, was ist das denn bitte? Etwas Metallisch-Modriges (ohne es negativ zu meinen) kommt stark durch, dazu ist es sehr erdig ausgeprägt. Puh! Den muss man wirklich wollen!

Man riecht kaum was, also wirklich nicht! Und geschmacklich kommen dann relativ schräge Nuancen durch, die ich kaum vernünftig zuordnen kann. Eine gewisse Würze ist sicher mit drin, eine leichte Wässrigkeit meine ich auch zu erkennen und dazu eben dieser erdige, grasige Geschmack nach „Boden“. Dazu gesellen sich relativ saure Aromen, die ich nicht weiter definieren kann. Im Abgang ändert sich relativ wenig und auch im Nachgeschmack bleibt der recht hohe Säureanteil bestehen, kombiniert mit einer leichten Bitterkeit. Im Nachhinein erscheint mir das Bier recht blechern.

Seeotter-Fans: Nicht schimpfen! Ich verwende diese Worte, da ich kein Profi bin und das Bier nicht anders einschätzen kann. Ich trinke es aus – und damit liegt es schon deutlich über einem Großteil verschiedener Getränke, durch die wir uns hindurchkämpfen mussten. Ein Fan werde ich nicht, weil mir der Geschmack in Kombination zu speziell ist und ich die Aromen nicht wirklich definieren kann. Von einem ganz normalen Weizen, wie man es aus jedem zweiten Lokal oder aus dem Biergarten kennt, ist dieses Bier selbstverständlich recht weit weg. Leider trifft es nicht komplett meinen Geschmack. Wir haben uns auferlegt, ehrliche, authentische und persönliche Bier-Bewertungen abzugeben und dabei bleiben wir auch. Klar, es handelt sich um ein Probierpaket – aber hier trifft das Bier einfach nicht meinen Geschmack. Ich hebe hervor, dass es krass-gute Zutaten sind und man hier wirklich ein tolles, hervorragendes Produkt erhält. Mein persönlicher Geschmack sagt aber: 4 von 10 Punkten. Aber keine Sorge: Die Bewertung liegt definitiv an meinem persönlichen Geschmack und nicht an der Bierqualität.

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Wir zeigen Euch unsere Biertabelle der letzten 90 Tage, unsere Biere des Monats, die Top-100-Biere und Flop-100-Biere sowie ausgewählte, weitere Rankings: Ob Biere mit hohem Alkoholgehalt, leichte Biere, Biere mit hoher Stammwürze, Biere mit einem hohen IBU-Wert oder Biere, bei denen wir uneinig in unserer Bewertung waren. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet. Allgemeine Bier-Themen findet Ihr in unserem Bier-Blog.

Schreibe einen Kommentar