Guinness Draught Stout

Bierbewertung: Guinness Draught Stout

Guinness Draught Stout1
Bier-Test: Wir haben das Bier "Guinness Draught Stout" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Guinness Draught Stout-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Guinness Draught Stout.

Guinness Draught Stout2

Überblick: Guinness Draught Stout im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Guinness Draught Stout. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Guinness Draught Stout3

Was der Hersteller sagt

Reichhaltig und cremig. Seltsame schwarze Farbe. Samtiger Abgang. Dieses kultige Bier zeichnet sich durch seine Harmonie aus. Schluck für Schluck gleicht die Süße die Bitterkeit aus, während das Malz hervortritt und sich mit der gerösteten Gerstenbasis vermischt. So wie sich die unverwechselbare Schaumschicht auf das Stout setzt, gleichen sich die Aromen aus und verschmelzen perfekt. Das ist unsere beste Innovation. Wahrlich einzigartig. Perfekt ausbalanciert.
https://www.guinness.com/es-es/nuestras-cervezas/guinness-draught/, Abruf am: 12. Juli 2022

Guinness Draught Stout4

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: sehr viel
  2. Schaumhaltbarkeit: langanhaltend
  3. Geruchsintensität: mittel
  4. Geruchsbalance: Röstmalz, Kaffee
  5. Bierfarbe: Schwarz
  6. Biertrübung: blickdicht
  7. Kohlensäuregehalt: wenig
  8. Geschmack: bitter, süß, Kaffee, Malz, mild

Guinness Draught Stout5

Bewertung

Unsere Gesamtbewertung:

6 3

User-Bewertung:

Und jetzt könnt Ihr abstimmen: Wie hat Euch das Bier "Guinness Draught Stout" geschmeckt? Gebt Eure Bewertung ab und hinterlasst gerne einen Kommentar.

Rating: 8.13/10. From 4 votes.
Please wait...
Bewertung von Christian:

Ein irisches Bier in Spanien trinken, welches dazu noch über eine Schweizer Firma hierher importiert wurde… das kann man mal machen 😉

Guinness-typisch haben wir hier ein sehr dunkles, schwarzes Bier, mit sehr cremiger Schaumkrone im Glas. Diese ist hellbraun und feinporig, bleibt dazu stabil, selbst nach den ersten Schlucken ist immer noch ein guter Schaumfilm zu erkennen. Im Geruch finde ich das Draught Stout eher schwach, man riecht aber schon die röstigen Malze und Kaffeenoten heraus. Der Antrunk ist relativ unaufgeregt und es ist nur wenig Kohlensäure zu merken. Das Mundgefühl des Bieres ist sehr weich und fast cremig. Eine anfängliche Süße merkt man und die Malzaromen bilden sich gut aus. Dann kommt im Hauptteil etwas Lakritzgeschmack heraus. Das Ganze mündet im Abgang in Röstmalzen und einer relativ bitteren Kaffeenote. Gerade die röstmalzige und bittere Note bleibt dann auf der Zunge erhalten.

Würde ich jetzt eher in einem irischen Pub und nicht bei über 30 Grad unter der spanischen Sonne sitzen, würde mir dieses Bier sicherlich noch besser schmecken. Es hat natürlich sehr viel Aroma und ist vollmundig. Die Süße ist zum Glück nicht zu stark ausgeprägt und wirkt nicht künstlich. Was mir anfänglich etwas befremdlich vorkam war die doch sehr weiche und cremige Konsistenz in Kombination mit der geringen Kohlensäure erschien dies zunächst recht abgestanden. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber daran. Muss ich absolut nicht jeden Abend haben, aber in der passenden Atmosphäre genehmige ich mir hiervon durchaus gerne noch eins. Ich komme hier auf 6,5 Punkte.

Bewertung von Mirco:

Guinness gehört gewiss zu den bekannten Biermarken, die sich auch international durchgesetzt haben und quasi in jedem Land der Welt erhältlich sind. Das Draught Stout unterscheidet sich von anderen Guinness-Bieren darin, dass es besonders bitter ist: 45 IBU stehen zu Buche, also schon ein recht hoher Wert, den man auch herausschmecken sollte.

Einen Wow-Effekt hat definitiv das Einschenken! Klasse, wie schön sich der cremige, sandfarbene Schaum mit einem leichten Braun-Stich im Glas emporsteigt. Er bleibt direkt am Glasrand haftet und bildet eine schöne Schaumbedeckung. Das passt hervorragend zur ansonsten dunklen Farbe des Bieres.

Den Geruch beschreibe ich relativ einfach: Röstmalz und vor allem Kaffee! Gerade diese Noten springen mir förmlich in die Nase. Der Geschmack bestätigt den ersten Eindruck. Vor allem die Kaffeenoten sind es, die mir im Gedächtnis bleiben. Nun bin ich kein Kaffeetrinker. Wer möglicherweise täglich viel Kaffee trinkt, wird diese Noten hier möglicherweise nicht so präsent wahrnehmen wie ich. Für mich ist dieses Bier (nicht negativ gemeint) ein “kalter Kaffee” mit einem hohen Anteil an Röstmalz. Dabei weicht die Süße des Malzes zugunsten einer moderaten Bitterkeit, die für einen für mich versöhnlichen Ausklang sorgt. Dazu kommt der weiche, samtige Geschmack und der generell cremige Charakter des Bieres, der für eine gute Trinkbarkeit und eine gewisse Milde im Haupttrunk sorgt. Die geringe Kohlensäure wird für eine gute Bekömmlichkeit sorgen.

Für mich persönlich ein überraschend nett trinkbares Bier, das zwar viele mir unliebsame Geschmacksnuancen vereint, mich aber trotzdem durch Milde, eine leichte Bitterkeit und ein schönes Trinkfeeling abholt. 7 Punkte.

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Wir zeigen Euch unsere Biertabelle der letzten 90 Tage, unsere Biere des Monats, die Top-100-Biere und Flop-100-Biere sowie ausgewählte, weitere Rankings: Ob Biere mit hohem Alkoholgehalt, leichte Biere, Biere mit hoher Stammwürze, Biere mit einem hohen IBU-Wert oder Biere, bei denen wir uneinig in unserer Bewertung waren. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet. Allgemeine Bier-Themen findet Ihr in unserem Bier-Blog.

Schreibe einen Kommentar