Warsteiner Pilsener

Bierbewertung: Warsteiner Pilsener

Bier-Test: Wir haben das Bier "Warsteiner Pilsener" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Warsteiner Pilsener-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Warsteiner Pilsener.

Überblick: Warsteiner Pilsener im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Warsteiner Pilsener. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU (International Bitterness Units) keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" bei Euch angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Bester Geschmack aus über 265 Jahren Brautradition. Jetzt genießen und mehr erfahren! Für jeden Geschmack das passende Bier. Jetzt mehr erfahren! Reinheitsgebot. Eiskalt filtriert. Weiches Brauwasser. Nachhaltig. Traditionell. Isotonisch. Prämierter Geschmack.
https://www.warsteiner.de/, Abruf am: 19. Juli 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: mittel
  2. Schaumhaltbarkeit: kurzanhaltend
  3. Geruchsintensität: mittel bis stark
  4. Geruchsbalance: mild
  5. Bierfarbe: Gelb-Gold, hell
  6. Biertrübung: blank
  7. Kohlensäuregehalt: wenig
  8. Geschmack: mild-hopfig

Bewertung

Unsere Gesamtbewertung:

User-Bewertung:

Und jetzt könnt Ihr selbst abstimmen: Wie hat Euch dieses Bier "Warsteiner Pilsener" geschmeckt? Gebt einfach Eure Bewertung ab, indem Ihr auf die Sterne klickt, die Ihr dem Bier geben möchtet - und hinterlasst gerne einen Kommentar.

Rating: 6.41/10. From 22 votes.
Please wait...
Bewertung Christian

Die Schaumkrone fällt leider schnell in sich zusammen und dann sieht das Warsteiner nicht mehr so schön aus. Aus meiner Sicht riecht das Warsteiner entgegen der Herstellerangabe sogar ein wenig bitter herb. Der erste Schluck ist dann überraschend mild, aber im Grunde ja das, was der Hersteller auch sagt. Sehr weich auf der Zunge, das gefällt mir sehr gut. Die Hopfennote ist auch deutlich zu schmecken ohne dabei aber bitter oder besonders herb zu sein. Leider hat das Warsteiner aus meiner Sicht etwas zu wenig Kohlensäure, so dass es selbst frisch eingegossen, ein bisschen abgestanden schmeckt. Entsprechend wird es nicht mein Favorit, aber das Warsteiner fällt auch sicherlich nicht durch. Ein Bier, das völlig in Ordnung geht und sicher auf vielen Partys den Geschmack der großen Masse trifft.

Bewertung Mirco

Ein Bier, das wirklich herber riecht, als es schmeckt. Das, was der Hersteller sagt, passt hier im Punkto Geschmack schon einigermaßen gut. „Mild-hopfig“ kann man das Pils schon beschreiben. Ich würde noch ein paar andere, interessante Geschmacksnoten ergänzen: Nussig, rauchig, süffig – und hinten raus ein bisschen pappig. Das kann aber auch daran liegen, dass ich heute Mittag beim Grillen schon ein anderes Pils hatte und der Geschmack dadurch möglicherweise ein wenig verzerrt ist ;-).

Im Ernst: Das Pils ist wirklich ganz gut trinkbar. Ich meine, dass es in einigen früheren Verkostungen mal eher nicht so gut abgeschnitten hat. Heute kann ich allerdings nichts Negatives dagegen sagen. Es schmeckt mir ziemlich gut. Partyfaktor: Ach ja, doch, in jedem Fall, denn: Das Bier stammt aus Warstein im Sauerland. Und bekanntlich hat man in der Ecke sowieso kaum etwas anderes zu tun als den ganzen Tag Bier zu trinken. Dementsprechend wird es auf jeder Dorfparty oder Schützenfest sicherlich der absolute Knaller sein.

3 Gedanken zu „Warsteiner Pilsener“

  1. Ein leckeres ,süffiges Bier mit leicht süßlichen Geschmack.
    Hopfen kommt gut durch ohne bitteren Nachgeschmack.
    Richtig kalt, Kondensat muss an der Flaschenaußenseite sein,so schmeckt’s mir am Besten.
    Auch frisch gezapft ein erfrischendes, leckeres Bier.
    Ich bin überzeugt, seit Jahren meine Hausmarke

    Antworten
  2. Ihr kommt aber auch nicht aus dem Sauerland, oder? Weil da gibts eigentlich nur Warsteiner und zwar von morgens bis abends. Ich finde das extrem lecker, auch ganz egal in welchen Varianten. lg sven

    Antworten

Schreibe einen Kommentar