Störtebeker Pilsener

Bierbewertung: Störtebeker Pilsener

Bier-Test: Wir haben das Bier "Störtebeker Pilsener" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Störtebeker Pilsener-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Eure Meinung ist gefragt: Bewertet und kommentiert gerne! Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Störtebeker Pilsener.

Überblick: Störtebeker Pilsener im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Störtebeker Pilsener. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Das Störtebeker Pilsener-Bier ist ein klassisches norddeutsches Pils. Gehaltvoll-herb ist es der ideale Begleiter zu knackigen Salaten, Fleischgerichten oder frischem Fisch.
https://www.stoertebeker.com/pilsener-bier, Abruf am: 10. November 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: mittel
  2. Schaumhaltbarkeit: kurzanhaltend
  3. Geruchsintensität: mittel bis stark
  4. Geruchsbalance: bitter-herb
  5. Bierfarbe: Gelb
  6. Biertrübung: blank
  7. Kohlensäuregehalt: mittel bis viel
  8. Geschmack: gehaltvoll-herb

Bewertung

Bewertung von Christian

Auf der Flasche wirbt der Hersteller mit weltweit prämierter Braukunst… na da bin ich ja mal gespannt. Dieses Pils sieht erstmal klassisch aus, wie man sich eben ein Pils vorstellt. Okay, vielleicht gern mit mehr Schaum, das war jetzt hier doch recht wenig.

Der erste Schluck ist milder als erwartet. Ich dachte, hier kommt jetzt etwas richtig Nordisch-Herbes. Man schmeckt den Hopfen, aber auch eine getreidige Note kommt bei dem Bier heraus. Nach und nach kommt dann auch eine feine Bitternote dazu, diese bleibt jedoch weiterhin relativ mild und das Bier ist insgesamt richtig süffig. Die feinperlige Kohlensäure lässt das Störtebeker Pils dabei auch richtig frisch schmecken. Von dem “gehaltvoll herb” wie es der Hersteller auf der Flasche angibt, würde ich etwas Abstand nehmen. Wirklich richtig herb ist dieses Bier nicht. Hier kommen eher leicht fruchtige Noten dazu, die dem Bier ein besonderes Aroma verleihen.

Mir persönlich schmeckt das alles in Kombination wirklich gut. Ich mag zwar gerne herbe Pilsener, habe aber auch nichts gegen etwas mildere Kandidaten. Die landen bei mir sogar oft weiter oben, einfach weil sie süffiger sind. So wird es wohl auch hier passieren. Alles in allem hat man mit dem Störtebeker Pilsener sicherlich jetzt kein langweiliges Pils, aber auch keines, welches über alle Maße herausragt. Aber ich muss sagen, die meisten Biertrinker und Pilsliebhaber werden sich sicher hiermit anfreunden können, denn es geht einfach locker die Kehle hinunter und ich würde mir durchaus eine weitere Flasche bestellen.

Bewertung von Mirco

„Gehaltvoll herb“ steht direkt vorn auf der Banderole. Das kann ich definitiv bestätigen. Ein Störtebeker (nicht „Störtebecker“) Pilsener habe ich in der Vergangenheit sicher schon des Öfteren getrunken – bloß nie so bewusst wie heute 😉

Dass es aus Stralsund kommt, macht es direkt sympathisch – aber letztlich kommt es ja auf den Geschmack an. Das Bier schmeckt mir unheimlich gut, was vor allem an der fruchtigen, vollmundigen, sehr aromatischen Note liegt, die man sofort schmeckt, wenn man den ersten Schluck trinkt. Die angekündigte Herbe schwingt dann auch noch mit, bleibt allerdings dezent im Hintergrund.

Etwas enttäuschend war die Haltbarkeit des Schaums: Dieser hat sich nach einiger Zeit leider bereits aufgelöst und auch das Nachschenken sorgt nicht wirklich für eine stärkere Schaumbildung. Macht aber alles nichts, das Pils schmeckt super! Das „Gesamtpaket“ ist auch ganz toll: Ein schönes Design der Flasche, ein tolles Emblem, eine schicke Webseite und sehr viele Informationen zum Bier und zum Brauprozess lassen sich mühelos finden. Hier haben wir es definitiv mit Profis zutun – und das schmeckt man auch.

Erstaunlich: Das Bier hinterlässt kaum einen Nachgeschmack – und das, obwohl der Geschmack relativ intensiv ist. Punktetechnisch bewegen wir uns bei diesem Bier sicherlich sehr weit vorne. Geschmäcker sind verschieden – aber bei einer objektiven Bewertung dürfte es hier eigentlich niemanden geben, der dieses Bier wirklich vernichtend bewertet. Ich mag diese Kombination aus leichter Herbe, tollem Aroma und satter Frucht sehr gerne und gratuliere dem Störtebeker Pilsener zu wohlverdienten 9 Punkten.

Gesamtbewertung
  • 9.5/10
    Christian - 9.5/10
  • 9/10
    Mirco - 9/10
9.3/10

Bewertungskriterien

Sende
Benutzer-Bewertung
9.33/10 (3 Stimmen)

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet.

Schreibe einen Kommentar