DAB Pilsener

Bierbewertung: DAB Pilsener

Bier-Test: Wir haben das Bier "DAB Pilsener" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem DAB Pilsener-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres DAB Pilsener.

Überblick: DAB Pilsener im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das DAB Pilsener. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU (International Bitterness Units) keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" bei Euch angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Es war wohl fast eine Pioniertat in Dortmund, der Hochburg eines eigenen Biertyps, ein Bier nach Pilsner Brauart zu brauen. Bereits um die Jahrhundertwende wurde ein kräftig gehopftes Dortmunder Actien-Bitterbier angeboten, das man als die neue Kategorie begann Furore zu machen als Pils bezeichnete. Die DAB gehörte also schon sehr früh zu den wenigen Wegbereitern eines später marktbeherrschenden Trends. Neben den Bieren des Dortmunder Typs wurde das Pilsener der DAB im Jahre 1937 ebenfalls mit dem “Grand Prix” der Weltausstellung in Paris ausgezeichnet. Eine Ehrung, auf die wir noch heute stolz sind. Dieser Tradition verpflichtet, haben wir die Spitzenqualität bewahrt. Das herbfrische Premium der DAB ist in der Tat eines der feinsten Pilsener unserer Zeit.
https://www.dab.de/produkte/dab-pilsener/, Abruf am: 19. Juli 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: viel
  2. Schaumhaltbarkeit: langanhaltend
  3. Geruchsintensität: schwach
  4. Geruchsbalance: bitter-herb
  5. Bierfarbe: Hell
  6. Biertrübung: blank
  7. Kohlensäuregehalt: wenig
  8. Geschmack: hopfenfrisch, spritzig

Bewertung

Unsere Gesamtbewertung:

User-Bewertung:

Und jetzt könnt Ihr selbst abstimmen: Wie hat Euch dieses Bier "DAB Pilsener" geschmeckt? Gebt einfach Eure Bewertung ab, indem Ihr auf die Sterne klickt, die Ihr dem Bier geben möchtet - und hinterlasst gerne einen Kommentar.

Rating: 9.54/10. From 12 votes.
Please wait...
Bewertung Christian

Das Bier von Weltruf – meine Güte, was ein Slogan. Ich bin gespannt. Erstmal überzeugt mich die Schaumkrone des Bieres. Der erste Schluck ist erfrischend und relativ neutral, vielleicht ganz leicht herb aber überhaupt nicht unangenehm. Im Nachgang kommt dann die herbe Note doch deutlicher hervor, bleibt aber doch im Hintergrund. Wenn man die etwas herbere Note mag, ist das DAB ein gutes Bier. Ich könnte es mir durchaus vorstellen länger zu trinken, glaube aber auf einer Party kommt das nicht bei jedem an.

Bewertung Mirco

Also erst einmal muss ich sagen, dass ich das Bier gerade im Dunkeln auf dem Balkon in einer Kiste gesucht habe und dankbar war, dass der Deckel so schön beschriftet ist. Man kann von oben wunderbar erkennen, dass es sich um das DAB handelt – sicherlich erwähnenswert, aber für einen Pluspunkt reicht es natürlich noch nicht ;).
Bezüglich der Geschmacksnote liege ich im Bereich zwischen “süffig” und “minimal herb”. Das Bier erscheint mir relativ frisch und leicht zu trinken. Die ganz leichte, herbe Note, die man beim Abgang wahrnimmt, finde ich ehrlich gesagt eher angenehm als störend. Es sorgt dafür, dass man keinen pappigen Biergeschmack spürt und das Bier nahezu analog zu Wasser trinken kann. Sicherlich partytauglich, aber überregional wahrscheinlich weniger gefragt. Ich vermute, dass es tatsächlich eher in und um Dortmund ein Renner ist.

Schreibe einen Kommentar