Iki Beer Yuzu

Keyfacts zum Bier

Unsere Bewertung

Heute haben wir das Iki Beer Yuzu, ein Pale Ale mit 4.5% Vol. Alkohol und 12.5°P Stammwürze, für euch verkostet. Die Bittereinheiten liegen bei 12, was für ein Pale Ale relativ niedrig ist.

Optisch präsentiert sich das Bier in einem hellgelben Farbton und ist leicht trüb. Der Schaum ist weiß und mittelporig, mit einer mittelmäßigen Standhaftigkeit. Der Kohlensäuregehalt ist recht hoch, was zu einer spritzigen und frischen Carbonisierung führt.

Geruchlich nehmen wir frische Noten wahr, die an Zitrus erinnern, sowie eine milde Ausprägung. Die Intensität des Geruchs ist eher schwach, aber dennoch angenehm und einladend.

Geschmacklich ist das Iki Beer Yuzu sehr erfrischend und leicht. Es weist ein ungewöhnliches, aber interessantes Aroma auf, das an asiatische Zitrusfrüchte, insbesondere Yuzu, und Tee erinnert. Der typische Biergeschmack ist kaum vorhanden, was für manche überraschend sein könnte. Der Antrunk ist spritzig und frisch, während der Abgang kurzweilig und minimal herb ausfällt. Insgesamt ist das Bier eher wässrig und mild im Abgang.

Christians Einzelnote: 5,50
Mircos Einzelnote: 5,50
Gesamtnote: 5,50

Fazit: Das Iki Beer Yuzu ist ein interessantes und erfrischendes Pale Ale, das mit seinem ungewöhnlichen Aroma und Geschmack punkten kann. Es ist definitiv ein Bier für experimentierfreudige Biertrinker*innen, die offen für neue Geschmackserlebnisse sind. Wer jedoch den klassischen Biergeschmack bevorzugt, könnte etwas enttäuscht werden.

Rating: 5.50/10. From 2 votes.
Please wait...

Bewertungskriterien im Überblick

Eure Bewertung

Stimmt ab und zeigt uns, wie euch das Bier geschmeckt hat, indem Ihr auf die Sterne klickt.
Ihr möchtet eure ausführliche Meinung teilen? Schreibt uns unten in die Kommentare. 🙂

Wer testet hier

Wir, Christian und Mirco, sind schon lange befreundet, kommen aus dem Ruhrgebiet und haben ein gemeinsames Hobby: Bier trinken! Da haben wir uns gedacht: Wir erstellen eine Webseite, um unsere Meinung zu vielen verschiedenen Bieren zu präsentieren und mit anderen Bierfreunden zu teilen.

Schreibe einen Kommentar