Rossknecht 0711 Lager

Keyfacts zum Bier

Unsere Bewertung

Optisch zeigt sich das Rossknecht 0711 Lager in einem strahlenden Goldton, gekrönt von einem cremigen, feinporigen und weißen Schaum. Die Bierfarbe ist opal bis leicht trüb, und die Schaumbildung ist mittelstark, hält aber nicht allzu lange an. Der Kohlensäuregehalt ist mittel bis hoch, mit kontinuierlich aufsteigenden Bläschen.

Was den Geruch betrifft, so bietet das Bier eine milde Note mit dezenter Malzsüße und einem leisen Getreideakzent. Die Intensität ist relativ schwach, aber dennoch wahrnehmbar. Die Süße des Malzes verbindet sich mit einer leichten fruchtigen Frische, womit ein angenehmer Kontrast zum anfänglichen Erscheinungsbild des Bieres entsteht.

Im Antrunk offenbart das Bier ein schlankes, leicht säuerliches Mundgefühl. Zitrusige Noten werden spürbar, was zu einem belebenden und erfrischenden Gefühl führt. Der Geschmack entwickelt sich weiter, indem er allmählich malzaromatische Süße und fruchtige Frische offenbart.

Das Finish ist relativ kurz, gekennzeichnet von zitrusartiger Fruchtigkeit und einer subtilen Säure. Der Nachgeschmack ist kurzlebig, hinterlässt aber immer noch einen positiven und erfrischenden Eindruck.

Individuell bewertete Christian das Bier mit 6,0 und Mirco mit 5,0. Als Ergebnis haben wir für das Rossknecht 0711 Lager eine Endnote von 5,5 vergeben.

Bewertungskriterien im Überblick

Eure Bewertung

Stimmt ab und zeigt uns, wie euch das Bier geschmeckt hat, indem Ihr auf die Sterne klickt.
Ihr möchtet eure ausführliche Meinung teilen? Schreibt uns unten in die Kommentare. 🙂

Rating: 6.00/10. From 1 vote.
Please wait...

Wer testet hier

Wir, Christian und Mirco, sind schon lange befreundet, kommen aus dem Ruhrgebiet und haben ein gemeinsames Hobby: Bier trinken! Da haben wir uns gedacht: Wir erstellen eine Webseite, um unsere Meinung zu vielen verschiedenen Bieren zu präsentieren und mit anderen Bierfreunden zu teilen.

Schreibe einen Kommentar