Borbecker Dunkler Bock

Keyfacts zum Bier

Unsere Bewertung

Heute haben wir das Borbecker Dunkler Bock für euch probiert, ein Bock-/Starkbier mit 7,0% Alkoholgehalt und 16,2°P Stammwürze. Schauen wir uns zunächst die Optik an: Das Bier zeigt sich in einem dunkelbraunen Ton mit schönen rötlichen Kupferreflexen und ist blank gefiltert. Der Schaum ist weiß bis beige, feinporig und hält nur kurz an. Der Kohlensäuregehalt ist moderat.

Beim Geruch zeigen sich sofort malzige, kräftige Noten, verstärkt durch Whisky- und Bourbonaromen. Insgesamt ist die Geruchsintensität mittel bis stark.

Im Antrunk präsentiert sich das Borbecker Dunkler Bock vollmundig, samtig und weich. Der Geschmack ist komplex und malzlastig, mit süßlichen Karamell- und Vanillearomen. Die Intensität ist hoch, was jedoch durch die weichen und vollen Aromen gut abgefedert wird. Im Abgang und Nachtrunk bleibt das Bier weiterhin vollmundig und süßlich, mit einem leichten Alkoholton, der aber nicht aufdringlich wirkt. Insgesamt eine runde und ausgewogene Geschmackskomposition.

Christian vergibt 6,50 Punkte, Mirco 8,00 Punkte, was einer Gesamtnote von 7,25 entspricht. Das Borbecker Dunkler Bock ist ein gelungenes Bock-/Starkbier, das durch seine Komplexität und Harmonie überzeugt. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert!

Bewertungskriterien im Überblick

Eure Bewertung

Stimmt ab und zeigt uns, wie euch das Bier geschmeckt hat, indem Ihr auf die Sterne klickt.
Ihr möchtet eure ausführliche Meinung teilen? Schreibt uns unten in die Kommentare. 🙂

Rating: 6.50/10. From 1 vote.
Please wait...

Wer testet hier

Wir, Christian und Mirco, sind schon lange befreundet, kommen aus dem Ruhrgebiet und haben ein gemeinsames Hobby: Bier trinken! Da haben wir uns gedacht: Wir erstellen eine Webseite, um unsere Meinung zu vielen verschiedenen Bieren zu präsentieren und mit anderen Bierfreunden zu teilen.

Schreibe einen Kommentar