San Miguel Magna

Bierbewertung: San Miguel Magna

Unser Bier-Test: Auf dieser Seite haben wir für Euch das Bier "San Miguel Magna" einmal genauer unter die Lupe genommen und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allgemeinen Daten und Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zur Flaschenfarbe und zu den Zutaten, findet Ihr in diesem San Miguel Magna-Test unsere ausführlichen Bewertungen: vom ersten Eindruck des Bieres bis hin zum generellen Geschmack. Das wiederum führt letztlich zu unserer Gesamtbewertung des Bieres, die wir getrennt voneinander abgeben. Im Anschluss daran haben wir Euch eine übersichtliche Biertabelle erstellt, aus der Ihr ablesen könnt, wie die einzelnen Biere in unserem Test abgeschnitten haben. Und wenn Ihr mögt, so könnt Ihr auch selbst eine Bewertung abgeben und unsere Einschätzung kommentieren. Im Folgenden bewerten wir das Bier San Miguel Magna anhand unseres definierten Bierbewertungskatalogs.

Überblick: San Miguel Magna im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das San Miguel Magna. Die Angabe "0.0" zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU bedeutet, dass wir keine entsprechenden Angaben gefunden haben.

Was der Hersteller sagt

Ein sehr rundes Lager: ein zeitgenössisches Golden Lager Bier. Gemacht für Sie, die Ihrem Bier jeden Tag einen zusätzlichen Hauch von Intensität wünschen. Jeder Tag kann großartig sein.
https://www.sanmiguel.com/es/cervezas/san-miguel-magna-golden-lager/, Abruf am: 24. Oktober 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: mittel
  2. Schaumhaltbarkeit: mittel bis langanhaltend
  3. Geruchsintensität: mittel
  4. Geruchsbalance: würzig, malzig
  5. Bierfarbe: Gold
  6. Biertrübung: blank
  7. Kohlensäuregehalt: mittel
  8. Geschmack: ausgewogen, bitter, weich

Bewertung

Bewertung von Christian

Vom San Miguel Magna hab ich bisher noch nie gehört. Heute steht es hier auf dem Tisch zur Verkostung. Der Geruch schreckt mich leider erstmal ab. Es riecht sehr muffig. Leider für meine Nase überhaupt nicht lecker. Der erste Schluck war ebenfalls nicht überzeugend. Das Bier ist zwar relativ mild, also nicht übermäßig prägnant und aufdringlich im Antrunk, aber dafür kommt hier leider auch geschmacklich eine etwas muffige Note hervor, die mir nicht sonderlich zusagt. Danach kommen noch leicht süßliche Malznoten, die das Bier dann für mich leider relativ ins Abseits stellen. Auch der Mais kommt wieder intensiv geschmacklich bei diesem Bier durch. Dennoch, auch wenn ich hier im Urlaub schon viel schlechteres verköstigt habe, wirklich glorreich wird es bei mir nicht abschneiden, da hier vieles zusammen kommt, was mir nicht so zusagt. Aber ich kann mich immer nur wiederholen, dass mir diese etwas malzigeren Biere auch nicht so gut schmecken, insofern ist und bleibt das hier nur meine persönliche Bewertung und bei dieser landet das Bier leider eher im unteren Bereich.

Bewertung von Mirco

Schöne Dose, nettes Design, toller Name! Bei dem Bier stimmt auf den ersten Blick erst einmal sehr viel. Als ich den Stammwürzegehalt gelesen habe, war mir aber schon vor der Verkostung klar, dass dieses Bier sicher nicht zu meinen Favoriten gehören wird. Aber man probiert es natürlich trotzdem und wird ggf. eines Besseren belehrt. Geruchstechnisch haben wir hier es mit meinen unliebsamen Kategorien “malzig” und “würzig” zutun. Eine leichte Süße meine ich auch noch zu erkennen. Der Geschmackstest des San Miguel Magna ergab Folgendes: Die malzig-würzigen Aromen bleiben nach wie vor vorhanden, treten aber ein kleines bisschen in den Hintergrund. Dazu gesellt sich eine leicht bittere, herbe Note, die die “Schwere” bzw. das “Süße” und “Klebrige” etwas herausnimmt. Dadurch wird das Bier insgesamt etwas gefälliger und sicherlich auch “allgemeingültiger”. Ob man den dreistufigen Hopfenprozess, von dem der Hersteller spricht, nun wirklich herausschmeckt, das wage ich nicht zu beurteilen. Ich glaube letztlich scheitert eine wirklich passable Bewertung bei mir an der Maisnote, die zwar für spanische Biere typisch ist, hier aber für ein ganz besonderes Aroma sorgt (vielleicht in Kombination mit den anderen Zutaten), das mir nicht besonders zusagt. Im Nachgeschmack kommt auch eine leichte Würze durch, die dafür sorgt, dass ich einige Sekunden nach dem Herunterschlucken des Bieres eher nach einem Glas Wasser greifen möchte, statt zu dem nächsten Magna der Marke San Miguel. Jetzt wird diese große und bekannte Brauerei bzw. Marke sicherlich keinen Unsinn verzapfen und hat ganz sicher mit diesem Bier auch einen Kandidaten auf den Markt geworfen, der seine Abnehmer findet. Ich bleibe jedoch (vorerst) einmaliger Kunde und muss dieses Bier leider, aufgrund meines persönlichen Geschmacks, unter den Strich werten. 3,5 Punkte.

Gesamtbewertung
  • 2.5/10
    Christian - 2.5/10
  • 3.5/10
    Mirco - 3.5/10
3/10

Bewertungskriterien

Sende
Benutzer-Bewertung
7/10 (1 Stimme)

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet.

Schreibe einen Kommentar