Emdbräu Premium

Bierbewertung: Emdbräu

Bier-Test: Wir haben das Bier "Emdbräu" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Emdbräu-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Emdbräu.

Überblick: Emdbräu im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Emdbräu. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU (International Bitterness Units) keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" bei Euch angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Leider ist kein Herstellerzitat vorhanden. Wir verweisen stattdessen sehr gerne auf unsere eigene Webseite, die wir natürlich voll und ganz empfehlen können.
https://www.bierwertung.de, Abruf am: 22. Oktober 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: mittel
  2. Schaumhaltbarkeit: mittel
  3. Geruchsintensität: schwach
  4. Geruchsbalance: würzig, malzig
  5. Bierfarbe: Gold, Bernstein
  6. Biertrübung: blank
  7. Kohlensäuregehalt: mittel bis viel
  8. Geschmack: mild, malzig, kurzer Abgang

Bewertung

Unsere Gesamtbewertung:

User-Bewertung:

Und jetzt könnt Ihr selbst abstimmen: Wie hat Euch dieses Bier "Emdbräu" geschmeckt? Gebt einfach Eure Bewertung ab, indem Ihr auf die Sterne klickt, die Ihr dem Bier geben möchtet - und hinterlasst gerne einen Kommentar.

Rating: 4.61/10. From 9 votes.
Please wait...
Bewertung von Christian

Kurzer Prozess, weil mir hier wenig einfällt… Der erste Schluck war so ekelig, dass ich dachte, ich muss mich hier gleich übergeben. Also sorry, was bitte ist das für ein Getränk? Mit Bier hat es jedenfalls nichts zu tun, auch wenn es so aussieht. Die Zutatenliste ist zwar kurz, also nicht, wie für spanische Biere üblich, Mais, Reis oder anderer Kram im Bier. Umso schlimmer, dass dieses Bier wirklich nicht zu ertragen ist. Ich kann es nicht einmal beschreiben, so fies ist dieses Getränk. Keine Ahnung, zu diesem Bier sage ich nichts weiter, außer ekelig. Ich habe genau 2 Schlücke davon genommen, mehr konnte ich wirklich nicht ertragen. Mir tut die Palme wirklich leid, die dieses Bier hier gerade abbekommt. Selbst der Aluminiumpreis der Dose ist zu viel für dieses Getränk. Ich empfehle der “Brauerei” es einfach zu lassen. Mir tut es zwar um die Mitarbeiter leid, aber die finden bestimmt einen anderen Job. Den, den sie aktuell machen, sollten sie jedenfalls definitiv nicht weiter ausüben.

Bewertung von Mirco

Schon allein die Dose ist ja an “Kreativität” kaum zu überbieten. Ein Bier, das ich allein schon aus optischen Gründen nicht noch einmal trinken muss. Aber wer weiß. Vielleicht überrascht ja der Geschmack. Zumindest haben wir es hier mit einem gold-bernstein-farbenen Bier zutun, das im Glas ganz entspannt aussieht. Der Schaum hat sich leider nach einer mittleren bis kurzen Zeit schon aufgelöst – jetzt muss man sich also voll und ganz auf seine Geschmacksnerven verlassen. Visuell haben wir hier das Ende bereits erreicht.

Geschmacklich aber leider auch. Also dieses Getränk ist leider überhaupt nichts für meinem Geschmack. Ich bin ja inzwischen schon so weit, dass ich jedem Bier 4-5 Schlucke gönne, um es zu bewerten – auch dann, wenn ich bereits nach dem ersten Schluck erkenne, dass es überhaupt nicht mein Fall ist. Hier bin ich wirklich weitgegangen und habe mehrfach probiert. Wir haben eine malzlastige, würzige, leicht merkwürdig schmeckende Substanz vorliegen, die ich nicht einmal einer bestimmten Kategorie zuordnen kann. Ich möchte das Bier eigentlich nicht als “Plörre” etc. abstempeln, aber rein aus meinem persönlichen Geschmacksempfinden muss ich das leider tun. Diese Dose würde ich mir um keinen Preis noch einmal kaufen. Ich suche gerade ernsthaft den halben Punkt, den ich hier ggf. noch aufwerte. Leider fällt mir nichts weiter ein, als diese Bewertung mit einer glatten 1,0 von 10,0 möglichen Punkten abzuschließen. Falls die Brauerei oder der Hersteller auf diesen Text aufmerksam werden: Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren etc., bleibe aber bis dahin bei meiner zuvor genannten Benotung.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar