Häffner Bräu Hopfenstopfer Comet IPA

Bierbewertung: Häffner Bräu Hopfenstopfer Comet IPA

Hopfenstopfer Comet IPA6
Bier-Test: Wir haben das Bier "Häffner Bräu Hopfenstopfer Comet IPA" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Häffner Bräu Hopfenstopfer Comet IPA-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Häffner Bräu Hopfenstopfer Comet IPA.

Hopfenstopfer Comet IPA3

Überblick: Häffner Bräu Hopfenstopfer Comet IPA im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Häffner Bräu Hopfenstopfer Comet IPA. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Hopfenstopfer Comet IPA4

Was der Hersteller sagt

Laut Rate Beer Baden Württembergs bestes Bier für das Jahr 2013! Ein India Pale Ale, ausschliesslich mit Hallertauer Hopfen zubereitet. Besonders sticht hier die Sorte "Comet" hervor, die ihr ganz eigenes, ausgeprägtes Aroma hat.
https://hopfenstopfer.brauerei-haeffner.de/shop/Hopfenstopfer-Comet-IPA-18-x-033l-inkl-Versand-und-Pfand?source=2&refertype=7&referid=13, Abruf am: 19. Januar 2022

Hopfenstopfer Comet IPA2

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: mittel bis viel
  2. Schaumhaltbarkeit: mittel bis langanhaltend
  3. Geruchsintensität: stark
  4. Geruchsbalance: fruchtig, bitter
  5. Bierfarbe: Gold-Bernstein
  6. Biertrübung: trüb
  7. Kohlensäuregehalt: wenig bis mittel
  8. Geschmack: Hallertauer Hopfen/Comet, fruchtig

Hopfenstopfer Comet IPA1

Bewertung

Unsere Gesamtbewertung:

7 1

User-Bewertung:

Und jetzt könnt Ihr abstimmen: Wie hat Euch das Bier "Häffner Bräu Hopfenstopfer Comet IPA" geschmeckt? Gebt Eure Bewertung ab und hinterlasst gerne einen Kommentar.

Rating: 8.00/10. From 2 votes.
Please wait...
Bewertung von Christian

Nun schon unser zweites Hopfenstopfer Bier. Diesmal testen wir das Comet IPA. Was mir optisch auffällt, hier schwimmt irgendwas im Bier rum. Man kann es aufgrund der Trübung nicht genau erkennen, aber es befinden sich kleine Stippen im Bier. Da es aber noch nicht abgelaufen ist, nehme ich an, dass dies keinen Einfluss auf die Qualität hat.

Im Antrunk nimmt man recht kurz die Aromen der Nase wahr. Also etwas Fruchtiges, Exotisches. Doch schnell kommt die Bitterkeit heraus, die das alles überlagert. Trotz eher geringerer Kohlensäure erlebt man hier aber durchaus ein recht spritziges Bier. Im Haupttrunk kämpft sich nochmal leicht die Fruchtnote hervor, sie geht jedoch dann spätestens im trocken-bitteren Abgang völlig unter. 

Ich versuche, mich an das andere Hopfenstopfer zu erinnern. Das war auf jeden Fall noch einen Schlag präsenter in der Bittere, aber auch die Fruchtigkeit war dort etwas mehr zu schmecken. Hier gelang sie doch arg ins Hintertreffen. Im Gesamteindruck würde ich das Comet IPA zwar als absolut lecker, aber für meinen Geschmack nicht perfekt ausgewogen beschreiben und vergebe somit hier “nur” 7 Punkte.

Bewertung von Mirco

Das Hopfenstopfer Comet IPA ist echt eine Hausnummer mit stolzen Werten! Vor allem die 55 IBU deuten schon darauf hin, dass wir es hier mit einem sehr bitteren Bier zutun haben. Zunächst einmal sieht es aber recht nett und ansprechend im Glas aus: Gold bis Bernstein könnte man die Farbe beschreiben. Auch die Schaumbildung war in Ordnung. Im Übrigen merkt man schon am Geruch des Bieres, was hier auf einen zukommen kann: maximale Bitterkeit und eine relativ hohe Fruchtigkeit – typisch IPA eben.

Aber Leute, was schwimmt denn hier in meinem Glas herum? Kleine Pünktchen bzw. Bröckchen schwimmen verteilt im Glas und lagern sich mit der Zeit unten ab. Liegt der Bodensatz an der Art Hopfen, die hier verwendet wurde? Optisch sieht es immer ein wenig aus wie „Weinstein“, tut dem Geschmack hier aber keinen Abbruch.

Im Antrunk siegen die Fruchtaromen, im Abgang die Bitterkeit. Das konnte ich vor allem in den Augen meiner Frau sehen, die mir das Bier mit schmerzverzerrtem Gesicht zurückgab und sich jeden weiteren Kommentar dazu sparte. Mir persönlich hat es aber geschmeckt: Ich mag die Bitterkeit, die sich nicht so langsam ausbreitet, sondern ad-hoc präsent ist. Außerdem gefallen mir inzwischen auch die recht intensiven Fruchtnoten von India Pale Ales. Das Comet IPA zeigt eine wunderbare Mischung aus beiden Richtungen. Übrigens: Den Höhepunkt der Bitterkeit erlebt man erst im Nachgeschmack – hier kommen die Aromen noch ein Stückchen stärker heraus.

Insgesamt eine runde Sache für die Frucht-Bitter-Fraktion bzw. IPA-Liebhaber. Ich lande insgesamt bei 7,5 Punkten.

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Wir zeigen Euch unsere Biertabelle der letzten 90 Tage, unsere Biere des Monats, die Top-100-Biere und Flop-100-Biere sowie ausgewählte, weitere Rankings: Ob Biere mit hohem Alkoholgehalt, leichte Biere, Biere mit hoher Stammwürze, Biere mit einem hohen IBU-Wert oder Biere, bei denen wir uneinig in unserer Bewertung waren. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet. Allgemeine Bier-Themen findet Ihr in unserem Bier-Blog.

Schreibe einen Kommentar