Mongozo Exotic Beer Mango

Bierbewertung: Mongozo Exotic Beer Mango

Bier-Test: Wir haben das Bier "Mongozo Exotic Beer Mango" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Mongozo Exotic Beer Mango-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Eure Meinung ist gefragt: Bewertet und kommentiert gerne! Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Mongozo Exotic Beer Mango.

Überblick: Mongozo Exotic Beer Mango im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Mongozo Exotic Beer Mango. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Der süße und erfrischende Geschmack von frischen Mangos. Es ist ein leichtes Bier mit einem erfrischenden, fruchtigen Geschmack.
https://www.mongozo.com/en/beers/mongozo-mango, Abruf am: 27. Dezember 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: viel
  2. Schaumhaltbarkeit: langanhaltend
  3. Geruchsintensität: stark
  4. Geruchsbalance: frisch, fruchtig, Mango
  5. Bierfarbe: Gelb
  6. Biertrübung: opal
  7. Kohlensäuregehalt: mittel
  8. Geschmack: süß, fruchtig, frisch, Mango

Bewertung

Bewertung von Christian

Mal wieder ein Fruchtbier, die kommen uns ja eher selten unter, aber dieses hier haben wir beim letzten Venlo-Besuch mitgenommen und nun kommt es dann auch (nach einer gefühlten Ewigkeit) auch mal zur Verkostung. 

Nun, optisch find ich schonmal die kleinen Rückstände im Bier (ist das Hefe oder was?) nicht so ansehnlich. Das macht das Ganze dann doch etwas unappetitlich. Ansonsten sieht die Schaumkrone ganz schön auf dem Bier aus. Der Geruch ist, wie sollte es anders sein, sehr fruchtig. Aber jetzt so typisch Mango ist das für mich auch nicht.

Im Antrunk ist dieses Bier vor allem eines…süß. Man merkt richtig, dass hier auch Zucker hinzugefügt wurde. Als würde eben das Mangokonzentrat nicht ausreichen. Ich muss aber zugeben, dass ich trotz allem hier kaum Mango so richtig heausschmecke. Keine Ahnung ob die Mango nicht mehr gut war, aus der das Konzentrat gewonnen wurde oder ob meine Mangos, die ich mal in der Küche verwerte, komisch schmecken, aber den Geschmack bekomme ich hier nur schwer zusammen. Ansonsten bleibt dieses Bier eigentlich durchgängig mild, süffig und vor allem süß. Hier gibt es wenige bis keine Wechsel in der Aromatik und aus meiner Sicht ist mir dieses Bier erstens zu süß und zweitens trifft es meines Erachtens den Mangogeschmack nicht wirklich. Keine Ahnung was wir hier vor uns haben, aber es hat schon was von Zuckerwasser. 

Viel mehr kann ich zu diesem Bier auch kaum beschreiben und man ahnt daraus auch schon, wie es mir schmeckt. Ich werd sicherlich kein Fan. Sorry, aber hiermit locke ich vermutlich mehr Fruchtfliegen an, als dass es wirklich lecker und wohltuend schmeckt. Leider nicht mein Fall und insofern kann ich leider auch nicht mehr als 2 Punkte vergeben.

Bewertung von Mirco

Also liebe Freunde des entspannten Biergenusses: Wenn dieses Bier nicht nach Mango schmeckt, dann weiß ich auch nicht weiter, denn: Hier haben wir die Mango ja schon im Namen! Warum man auch heutzutage noch die Bierdeckel mit einer Aluminium-Folie überdeckt, ist mir ein Rätsel. Sicherlich hat das einen gewissen Wiedererkennungswert, aber ist doch im Grunde völlig unpraktisch, weil man es abknibbeln muss und mit Pech immer irgendwelche Alu-Fusseln im Mund hat, wenn man aus der Flasche trinkt. Aber nun – schauen wir uns das Bierchen einmal an.

Der Geruch: Entschuldigung für die Wortwahl… aber das Zeug, was wir hier bei uns ins Gäste-WCs hängen und die Luft erfrischt, das riecht erst einmal ähnlich. Es ist möglicherweise eben dasselbe klare, frische, spülige, Mangoaroma, das wir auch hier vorfinden. Um „weiterzukommen“, bezeichne ich den Geruch nun einfach mal als „Mango“ und lasse ihn so stehen. Die Assoziation ist aber erst einmal wenig hilfreich.

Im Geschmack ändert sich dann in der Tat einiges: Die Mango wird völlig intensiviert und übernimmt das absolute Kommando: Absolut süß, fruchtig, frisch – ich habe das Gefühl, dass ich inmitten einer großen Mango sitze – ohne Ausgangstür. Der Alkoholgehalt ist so gering, dass man ihn vernachlässigen kann. Das Getränk schmeckt wie ein intensiver Fruchtsaft. Die Mango bleibt omnipräsent. Das Spannende: Schaut man auf das Etikett, so wurde ja auch genau das angekündigt. Also ist der Auftrag im Grunde ja erfüllt. Die Brauerei hat exakt das gemacht, was sie auf die Flasche schreibt.

Mich stört, dass hier irgendetwas in meinem Bier herumschwimmt. Ich sehe relativ große Klumpen/Brocken. Das kann die Hefe sein, die sich löst, okay. Aber auch nach einigen Minuten und nach mehreren Schlucken schwimmt das Zeug immer noch in meinem Bier rum. Und mich stört, dass wir einen stark-süßlichen bzw. schon fast künstlichen Haupttrunk und Nachgeschmack haben. Dazu kommt, dass ich hier gefühlt näher an einem Smoothie bin, als an einem Bier. Ich muss hier leider passen, das ist absolut nicht mein Fall. Es tut mir echt Leid, aber jeder Fruchtsaft-Fan wird das Ding wahrscheinlich weg-exen. Ich werde kein Fan. 1,5 Punkte.

Gesamtbewertung
  • 2/10
    Christian - 2/10
  • 1.5/10
    Mirco - 1.5/10
1.8/10

Bewertungskriterien

Sende
Benutzer-Bewertung
6.5/10 (1 Stimme)

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet.

Schreibe einen Kommentar