Hofbräu München Maibock

Bierbewertung: Hofbräu München Maibock

Hofbraeu Muenchen Maibock1
Bier-Test: Wir haben das Bier "Hofbräu München Maibock" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Hofbräu München Maibock-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Hofbräu München Maibock.

Hofbraeu Muenchen Maibock2

Überblick: Hofbräu München Maibock im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Hofbräu München Maibock. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Hofbraeu Muenchen Maibock3

Was der Hersteller sagt

Lang, lang ist’s her, dass der Hofbräu Maibock zum ersten Mal gebraut wurde: 1614 lief die untergärige Starkbier Spezialität erstmals in den Krug. Bis heute punktet das älteste Bockbier Münchens mit seinem vollmundigen, malzaromatischen Geschmack. Der mit 7,2 % Vol. vergleichsweise hohe Alkoholgehalt macht keine halben Sachen – und überzeugt vor allem echte Bier-Kenner.
https://www.hofbraeu-muenchen.de/biere/hofbraeu-maibock, Abruf am: 16. Mai 2022

Hofbraeu Muenchen Maibock4

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: mittel
  2. Schaumhaltbarkeit: mittel
  3. Geruchsintensität: mittel
  4. Geruchsbalance: malzig, stark, leicht brotig, leicht kellerig
  5. Bierfarbe: Bernstein-Kupfer
  6. Biertrübung: blank
  7. Kohlensäuregehalt: mittel
  8. Geschmack: barockes, leicht gestriges Malzaroma im Bukett, sehr vollmundig, malzaromatisch und mit einem samtig-weichen und hopfigen Ausklang

Hofbraeu Muenchen Maibock5

Bewertung

Unsere Gesamtbewertung:

7 2

User-Bewertung:

Und jetzt könnt Ihr abstimmen: Wie hat Euch das Bier "Hofbräu München Maibock" geschmeckt? Gebt Eure Bewertung ab und hinterlasst gerne einen Kommentar.

Rating: 8.50/10. From 1 vote.
Please wait...
Bewertung von Christian:

Ja also Leute, was ist hier los bitte?! Bock- bzw. Starkbiere sind ja nun nicht unbedingt mein Steckenpferd, aber die Maiböcke hab ich für mich entdeckt. Farblich macht dieser Maibock von Hofbräu natürlich schon was her, ist er doch dunkel-bernstein bis leicht kupferfarben. Im Geruch, wie auch im Antrunk recht malzig, mit leichter Süße, aber nicht extrem intensiv. Ebenso verhält es sich auch mit dem Alkoholgehalt, der hier mit 7,2% angegeben ist, aber eigentlich nur eine sehr dezente Nebenrolle spielt. Malzig und sehr nach Karamell würde ich den Geschmack hier noch beschreiben. Ansonsten bleibt das Bier aber echt süffig und mild.

Klar, hier haut mich das Bier nicht so vom Hocker, wie noch das Tilmans Kulturator. Und ich hatte das Bier auch mal abseits einer Probe probiert und durchaus für gut empfunden. Jetzt so im Vergleich auch zu anderen Bieren, flacht dieser Maibock ein wenig ab, aber da sind wir immer noch auf einem passablen Niveau unterwegs. Alles in allem ein ordentliches Bier, welches von mir entsprechend ordentliche 7 Punkte bekommt.

Bewertung von Mirco:

Ach wie schön, ein Maibock! Und den gibt es nun im Juni – also zum Zeitpunkt der Beitragserstellung. Das Schöne ist: Wir haben das leckere Bierchen schon eine ganze Zeit früher getrunken – sicherlich auch im Mai. Auf diese Weise können wir ganz gut beurteilen, ob das Bier auch wunderbar zur Jahreszeit schmeckt ;-).

Man merkt direkt im Antrunk, dass wir es hier mit keinem leichten Kandidaten zutun haben. Im Ernst: Die schweren, recht malzigen und auch leicht alkoholischen Noten kommen ganz gut durch und prägen natürlich auch den Antrunk. Im Haupttrunk wird es dann (wenig überraschend) noch etwas intensiver. Hier kommen die Malznoten richtig gut durch, aber auch die „Schwere“ des Bieres. Beides in Kombination sorgt dafür, dass man das Bier nicht besonders schnell trinken kann, sondern eher genießen muss.

Ein typischer Bock? Keine Ahnung. Ich weiß nicht, wie ein typisches Bockbier aus dem Mai schmecken muss. Dieser Kandidat kann auf jeden Fall bei mir punkten, weil die Mischung aus Malz, Hopfen und Süffigkeit in jedem Fall stimmt. Vor allem die Malznoten sind im Schnitt nicht zu dominant, so dass sie das gesamte Bier nicht „beherrschen“, sondern eher für einen ausgewogenen Geschmack sorgen. Ich werde Fan und bleibe wahrscheinlich Fan: 8 Punkte.

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Wir zeigen Euch unsere Biertabelle der letzten 90 Tage, unsere Biere des Monats, die Top-100-Biere und Flop-100-Biere sowie ausgewählte, weitere Rankings: Ob Biere mit hohem Alkoholgehalt, leichte Biere, Biere mit hoher Stammwürze, Biere mit einem hohen IBU-Wert oder Biere, bei denen wir uneinig in unserer Bewertung waren. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet. Allgemeine Bier-Themen findet Ihr in unserem Bier-Blog.

Schreibe einen Kommentar