Schlösser Alt

Bierbewertung: Schlösser Alt

Bier-Test: Wir haben das Bier "Schlösser Alt" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Schlösser Alt-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Schlösser Alt.

Überblick: Schlösser Alt im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Schlösser Alt. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU (International Bitterness Units) keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" bei Euch angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Löwenstark auf den ersten Blick, löwenlecker ab dem ersten Schluck: Schlösser Alt, frisch-würzig halt. Genau richtig für eine kleine Auszeit im Dickicht des Großstadtdschungels. Für Schlösser Alt nehmen seine Braumeister nur Gutes aus der Natur: röstfrisches Gerstenmalz, feinherben Hopfen und obergärige Hefekulturen. Das sieht man und das schmeckt man! Kräftige Getreidenoten, leichte Hopfenbittere und fruchtige Aromen zeichnen die kastanienbraune Spezialität aus. Ob zum Feierabend, in der Freizeit oder einfach zum Abschalten: Perfekt ist Schlösser Alt bei einer Trinktemperatur von kühlen 7 Grad Celsius.
https://schloesser.de/unser-alt/schloesser-alt/, Abruf am: 19. Juli 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: sehr wenig
  2. Schaumhaltbarkeit: kurzanhaltend
  3. Geruchsintensität: schwach
  4. Geruchsbalance: mild
  5. Bierfarbe: Hellbraun
  6. Biertrübung: blank
  7. Kohlensäuregehalt: viel
  8. Geschmack: feinherb, frisch-würzig

Bewertung

Unsere Gesamtbewertung:

User-Bewertung:

Und jetzt könnt Ihr selbst abstimmen: Wie hat Euch dieses Bier "Schlösser Alt" geschmeckt? Gebt einfach Eure Bewertung ab, indem Ihr auf die Sterne klickt, die Ihr dem Bier geben möchtet - und hinterlasst gerne einen Kommentar.

Rating: 7.79/10. From 7 votes.
Please wait...
Bewertung Christian

Altbier….brrr….das ist ja wirklich nicht so meins, aber okay, muss man eben auch durch. Der erste Schluck ist aber tatsächlich nicht so dramatisch wie ich dachte. Es schmeckt fast etwas wässrig mit einer doch herben, metallischen Note. Ich glaube, in einer Blindverkostung würde ich das Schlösser Alt tatsächlich daher im ersten Moment als ein Pils beurteilen. Man schmeckt eine sehr leichte Würze, allerdings verfliegt auch dieses Aroma schnell wieder, so dass man wirklich nicht das Gefühl hat, man trinkt gerade ein besonders intensives Bier. Daher ist dieses Alt für mich einigermaßen erträglich, bleibt mir aber auch nicht lange in Erinnerung und ist auch nichts, was ich jetzt unbedingt dauerhaft haben muss. Ob Altbierliebhaber hier in Jubelstürme ausbrechen oder ob ihnen das Schlösser eher missfällt, kann ich nur mutmaßen. Da es aber für mich nicht diesen klassischen Altbiergeschmack hat, würde ich eher auf letzteres tippen. Insgesamt wird mich aber auch das Schlösser nicht zum Altbierfan mutieren lassen.

Bewertung Mirco

Ehrlichweise muss ich gestehen, dass die Angst vor einem erneuten Altbier nicht hätte größer sein können, als heute… ich bin kein, war nie ein und werde auch nie ein Altbierfan. Trotzdem geben wir diversen Altbieren von Woche zu Woche eine neue Chance, und geschmacklich abzuholen. Ob das hier passiert ist? Geruchstechnisch muss ich sagen, war ich erst einmal schockiert: Das riecht genauso, als wenn ich den Kleiderschrank aufmache und denke, dass man hier mal das eine andere Teil ausmustern müsste… mottig-muffig, versteckt würzig und ein bisschen nach Lakritz und abgestandenen, nicht mehr definierbaren Getränken. Und dann kam der Geschmack: relativ frisch, ein wenig herb, nach wie vor würzig, und extrem süffig. Ein Bier, dass ich definitiv den ganzen Abend über trinken kann. Das (für mich persönlich) eher negative Geruchserlebnis verschwand sofort. Ich kann mir sehr gut vorstellen, mit diesem Bierchen in einer Kneipe gemütlich zu versacken – und vielen Düsseldorfern geht es mit Sicherheit genauso. Was mich ehrlicherweise stört ist der mangelnde Schaum. Entweder ist es typisch für Altbiere, dass kein Schaum vorhanden ist, oder ich war einfach nur zu doof zum Einschenken. Wie auch immer: Geruch bäh, Geschmack wow und Schaum weg.

Übrigens: Die Frau sagt das Folgende dazu: „Oh das hat schon Ähnlichkeit mit einem Malzbier, fehlt nur der Zucker“. Ihr breites Lächeln gibt noch mal 0,5 Extra-Punkte für dieses Bier.

Daher: Erstaunliche 7 Punkte von mir.

1 Gedanke zu „Schlösser Alt“

Schreibe einen Kommentar