Schlösser Alt

Bierbewertung: Schlösser Alt

Unser Bier-Test: Auf dieser Seite haben wir für Euch das Bier "Schlösser Alt" einmal genauer unter die Lupe genommen und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allgemeinen Daten und Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zur Flaschenfarbe und zu den Zutaten, findet Ihr in diesem Schlösser Alt-Test unsere ausführlichen Bewertungen: vom ersten Eindruck des Bieres bis hin zum generellen Geschmack. Das wiederum führt letztlich zu unserer Gesamtbewertung des Bieres, die wir getrennt voneinander abgeben. Im Anschluss daran haben wir Euch eine übersichtliche Biertabelle erstellt, aus der Ihr ablesen könnt, wie die einzelnen Biere in unserem Test abgeschnitten haben. Und wenn Ihr mögt, so könnt Ihr auch selbst eine Bewertung abgeben und unsere Einschätzung kommentieren. Im Folgenden bewerten wir das Bier Schlösser Alt anhand unseres definierten Bierbewertungskatalogs.

Überblick: Schlösser Alt im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Schlösser Alt. Die Angabe "0.0" zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU bedeutet, dass wir keine entsprechenden Angaben gefunden haben.

Was der Hersteller sagt

Löwenstark auf den ersten Blick, löwenlecker ab dem ersten Schluck: Schlösser Alt, frisch-würzig halt. Genau richtig für eine kleine Auszeit im Dickicht des Großstadtdschungels. Für Schlösser Alt nehmen seine Braumeister nur Gutes aus der Natur: röstfrisches Gerstenmalz, feinherben Hopfen und obergärige Hefekulturen. Das sieht man und das schmeckt man! Kräftige Getreidenoten, leichte Hopfenbittere und fruchtige Aromen zeichnen die kastanienbraune Spezialität aus. Ob zum Feierabend, in der Freizeit oder einfach zum Abschalten: Perfekt ist Schlösser Alt bei einer Trinktemperatur von kühlen 7 Grad Celsius.
https://schloesser.de/unser-alt/schloesser-alt/, Abruf am: 19. Juli 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: sehr wenig
  2. Schaumhaltbarkeit: kurzanhaltend
  3. Geruchsintensität: schwach
  4. Geruchsbalance: mild
  5. Bierfarbe: Hellbraun
  6. Biertrübung: blank
  7. Kohlensäuregehalt: viel
  8. Geschmack: feinherb, frisch-würzig

Bewertung

Bewertung Christian

Altbier….brrr….das ist ja wirklich nicht so meins, aber okay, muss man eben auch durch. Der erste Schluck ist aber tatsächlich nicht so dramatisch wie ich dachte. Es schmeckt fast etwas wässrig mit einer doch herben, metallischen Note. Ich glaube, in einer Blindverkostung würde ich das Schlösser Alt tatsächlich daher im ersten Moment als ein Pils beurteilen. Man schmeckt eine sehr leichte Würze, allerdings verfliegt auch dieses Aroma schnell wieder, so dass man wirklich nicht das Gefühl hat, man trinkt gerade ein besonders intensives Bier. Daher ist dieses Alt für mich einigermaßen erträglich, bleibt mir aber auch nicht lange in Erinnerung und ist auch nichts, was ich jetzt unbedingt dauerhaft haben muss. Ob Altbierliebhaber hier in Jubelstürme ausbrechen oder ob ihnen das Schlösser eher missfällt, kann ich nur mutmaßen. Da es aber für mich nicht diesen klassischen Altbiergeschmack hat, würde ich eher auf letzteres tippen. Insgesamt wird mich aber auch das Schlösser nicht zum Altbierfan mutieren lassen.

Bewertung Mirco

Ehrlichweise muss ich gestehen, dass die Angst vor einem erneuten Altbier nicht hätte größer sein können, als heute… ich bin kein, war nie ein und werde auch nie ein Altbierfan. Trotzdem geben wir diversen Altbieren von Woche zu Woche eine neue Chance, und geschmacklich abzuholen. Ob das hier passiert ist? Geruchstechnisch muss ich sagen, war ich erst einmal schockiert: Das riecht genauso, als wenn ich den Kleiderschrank aufmache und denke, dass man hier mal das eine andere Teil ausmustern müsste… mottig-muffig, versteckt würzig und ein bisschen nach Lakritz und abgestandenen, nicht mehr definierbaren Getränken. Und dann kam der Geschmack: relativ frisch, ein wenig herb, nach wie vor würzig, und extrem süffig. Ein Bier, dass ich definitiv den ganzen Abend über trinken kann. Das (für mich persönlich) eher negative Geruchserlebnis verschwand sofort. Ich kann mir sehr gut vorstellen, mit diesem Bierchen in einer Kneipe gemütlich zu versacken – und vielen Düsseldorfern geht es mit Sicherheit genauso. Was mich ehrlicherweise stört ist der mangelnde Schaum. Entweder ist es typisch für Altbiere, dass kein Schaum vorhanden ist, oder ich war einfach nur zu doof zum Einschenken. Wie auch immer: Geruch bäh, Geschmack wow und Schaum weg.

Übrigens: Die Frau sagt das Folgende dazu: „Oh das hat schon Ähnlichkeit mit einem Malzbier, fehlt nur der Zucker“. Ihr breites Lächeln gibt noch mal 0,5 Extra-Punkte für dieses Bier.

Daher: Erstaunliche 7 Punkte von mir.

Gesamtbewertung
  • 4/10
    Christian - 4/10
  • 7/10
    Mirco - 7/10
5.5/10

Bewertungskriterien

  • Schaumbildung: sehr wenig
  • Schaumhaltbarkeit: kurzanhaltend
  • Geruchsintensität: schwach
  • Geruchsbalance: neutral
  • Gefühlter Kohlensäuregehalt: viel
  • Geschmack: feinherb, frisch-würzig
Sende
Benutzer-Bewertung
6.67/10 (3 Stimmen)

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet.

1 Gedanke zu „Schlösser Alt“

Schreibe einen Kommentar