Frankenheim Alt

Bierbewertung: Frankenheim Alt

Bier-Test: Wir haben das Bier "Frankenheim Alt" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Frankenheim Alt-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Frankenheim Alt.

Überblick: Frankenheim Alt im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Frankenheim Alt. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU (International Bitterness Units) keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" bei Euch angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Seit 1873 eines der beliebtesten Altbiere in Düsseldorf, im gesamten Rheinland und weit darüber hinaus.
https://www.frankenheim.de/, Abruf am: 19. Juli 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: wenig
  2. Schaumhaltbarkeit: kurzanhaltend
  3. Geruchsintensität: stark
  4. Geruchsbalance: Süß-mild, malzig
  5. Bierfarbe: Braun
  6. Biertrübung: opal
  7. Kohlensäuregehalt: wenig
  8. Geschmack: röstig, vollmundig, süßlich, stark rezent, starker Röstmalzgeschmack

Bewertung

Unsere Gesamtbewertung:

User-Bewertung:

Und jetzt könnt Ihr selbst abstimmen: Wie hat Euch dieses Bier "Frankenheim Alt" geschmeckt? Gebt einfach Eure Bewertung ab, indem Ihr auf die Sterne klickt, die Ihr dem Bier geben möchtet - und hinterlasst gerne einen Kommentar.

Rating: 4.75/10. From 4 votes.
Please wait...
Bewertung Christian

Ich empfand den Geruch als intensiv malzig-nussig mit einem Aroma von “Gartenerde”. Die hier verwendeten Röstmalze kommen also wirklich stark zur Geltung, was leider nicht meinem persönlichen Geschmack entspricht. So wie es riecht, schmeckt es mir auch. also zwar schon irgendwie nussig, aber auch etwas modrig. Der Geschmack bleibt auch lange im Mund. Faszinierend fand ich allerdings, dass ich mich tatsächlich nach 3-4 Schlücken an den Geschmack gewöhnt habe und es dann sogar ganz gut trinkbar war, wenn man schnell nachgekippt hat. Wartet man zu lang, überkommt einen das erste Geschmackserlebnis immer wieder.
Wer diese röstige Note mag, wird sicher einen Abend mit dem Frankenheim aushalten. Für mich persönlich ist das leider nichts. Das Frankenheim wird mich wohl nicht zum Altbierfreund machen.

Bewertung Mirco

Ich habe das Gefühl ich rieche an einer Karamell-Nussschokolade. Und so bleibt das Bier in meinen Augen auch: wertungstechnisch echt eine harte Nuss. Während das Bier relativ süß bzw. malzig riecht, schmeckt es doch ungewohnt herb. Der erste Geschmackseindruck war echt starker Tobak. Hinten raus gewöhnt man sich allerdings doch recht schnell an das Bier. Aber zugegeben, zu meinen Lieblingsbieren wird es vorerst natürlich nicht zählen. Die größten Altbierfans werden jetzt wahrscheinlich Abend für Abend mit Frankenheim verbringen. Ich könnte mir vorstellen, dass ich nach dem 2. oder 3. Frankenheim lieber umsteigen möchte – wahrscheinlich ins Bett.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

2 Gedanken zu „Frankenheim Alt“

  1. Also ich muss hier mal echt eine Lanze brechen für das Frankenheim. Ihr haut das so in den Boden, aber gut, Geschmäcker sind verschieden. Mir schmeckt es ganz gut und ich habe jetzt auch so abgestimmt für Euch! Grüße aus Bottrop (es weiß eh keiner wo das ist)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar