Veltins Pilsener 0,0 Alkoholfrei

Bierbewertung: Veltins Pilsener 0,0 Alkoholfrei

Bier-Test: Wir haben das Bier "Veltins Pilsener 0,0 Alkoholfrei" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Veltins Pilsener 0,0 Alkoholfrei-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Eure Meinung ist gefragt: Bewertet und kommentiert gerne! Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Veltins Pilsener 0,0 Alkoholfrei.

Überblick: Veltins Pilsener 0,0 Alkoholfrei im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Veltins Pilsener 0,0 Alkoholfrei. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Der typische Pilsener-Geschmack beim VELTINS Pilsener Alkoholfrei 0,0% überzeugt – der bierig herbe und angenehm spritzige Eindruck erfrischt und belebt. Das alkoholfreie Bier wirkt auf der Zunge schlank und entfaltet seine Eleganz, die schon im Antrunk durch eine leichte feinherbe Bitternote erkennbar ist. Ein perfekter Genuss für Autofahrer und Sportler und all diejenigen, die es restlos alkoholfrei wünschen.
https://www.veltins.de/frisches-veltins/brauverfahren/veltins-alkoholfrei-00/, Abruf am: 5. Februar 2022

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: viel
  2. Schaumhaltbarkeit: langanhaltend
  3. Geruchsintensität: mittel
  4. Geruchsbalance: alkoholfrei-süßlich, herb
  5. Bierfarbe: Gelb-Gold
  6. Biertrübung: blank
  7. Kohlensäuregehalt: mittel
  8. Geschmack: spritzig, schlank, feinherb, leicht bitter

Bewertung

Bewertung von Christian

Wir sind ja mittlerweile auch bei den alkoholfreien Bieren angekommen und da darf dann natürlich auch nicht eine der Großbrauereien fehlen. Wer mich kennt oder meine Bewertungen verfolgt hat weiß, dass ich nicht der große Veltins Fan bin. Aber wir schauen uns das 0,0% mal an.

Optisch gefällt mir das Bier schon mal gut, sieht es doch aus wie ein Pils halt aussehen muss. Anhand des Geruchs nehme ich jedoch bereits wahr, dass wir es mit einem alkoholfreien Bier zu tun haben. Oft riechen und schmecken diese ja doch recht süß und künstlich. So ist es auch hier. Der Antrunk ist extrem süß. Den Körper beschreibe ich als sehr schlank mit ordentlicher Rezenz, die das Bier spritzig erscheinen lässt. Eine leichte würzige Note kommt im Hauptteil noch durch, aber eigentlich bleibt das Bier durch und durch nur süß.

Sorry, aber nein. Wenn ich eine Limo trinken möchte, tue ich das. Hier ist mir das alles einfach zu süß und ansonsten auch viel zu unaromatisch. Leider nicht mein Fall, da bleib ich dann eher bei Wasser, insofern kann ich hier nur 2 Punkte geben.

Bewertung von Mirco

Puh, das ist mal eine Hausnummer! Also Veltins gehört definitiv zu den bekanntesten Marken in Deutschland (und vielleicht auch darüber hinaus). Hier hat man ein Bier kreiert, das wirklich frei von Alkohol ist. Viele alkoholfreien Biere weisen logischerweise immer einen Restalkoholgehalt auf, der mit „unter 0,5% Vol.“ angegeben wird. Hier haben wir wirklich ein klassisches Fahrerbier, völlig frei von jeglichen Prozenten.

Was ich erkenne ist zunächst ein satter Schaum, eine volle, weiße, und cremige Schaumkrone und eine sehr starke Haltbarkeit. Der feinporige Schaum baut sich auch beim Nachschenken immer wieder auf. Im Antrunk ist das Bier süß und herb zu gleich. Man schmeckt direkt, dass es sich um ein alkoholfreies Exemplar handelt. Die leichte Herbe kommt genauso durch wie die satte Süße, die die meisten alkoholfreien Biere dominiert. Der Körper bleibt erstaunlich schlank und nahezu unscheinbar.

Aber der Geschmack… puh! Als hätte man viele Biere einfach lange stehenlassen, zusammengekippt und im Anschluss noch ein dickes Stück Zucker hineingeworfen. Dazu wird der Geruch von Minute zu Minute „komischer“ und für mich inzwischen kaum mehr zu identifizieren. Es riecht schon fast wie ein sehr schales Bier, was einfach viel zu lange an einem Partyabend auf dem Tisch steht und erst nach dem Aufräumen gefunden wird. Der Geschmack schließt sich hier leider an. Klar erkennt man feinherbe Noten und eine leichte Bitterkeit, aber das Ganze ist gepaart mit einer künstlichen Süße. Die Süße ist es auch, die mir Gedächtnis bleibt und Zähne und Lippen zusammenkleben lässt, auch weit nach dem letzten Schluck. Dabei ist die Süße gar nicht so intensiv, wie bei manchen anderen Bieren – aber irgendwie kommt sie hier in Kombination mit den anderen (teilweise undefinierbaren) Aromen, für mich persönlich sehr unangenehm zur Geltung. Mein Ding ist das überhaupt nicht. Da trinke ich lieber ein anderes, alkoholfreies Bier oder greife direkt zur alkoholhaltigen Option. Leider nur 1,5 Punkte von mir.

Gesamtbewertung
  • 2/10
    Christian - 2/10
  • 1.5/10
    Mirco - 1.5/10
1.8/10

Bewertungskriterien

Sende
Benutzer-Bewertung
0/10 (0 Stimmen)

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet.

1 Gedanke zu „Veltins Pilsener 0,0 Alkoholfrei“

  1. Na das Bier ist bei Euch aber ordentlich durchgefallen. Aber ich verstehe schon, was ihr meint. Mein Ding ist das auch nicht. Muss man irgendwie nicht als Bier betrachten, sondern einfach als ein ganz anderes Süßgetränk oder so…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar