König Pilsener alkoholfrei

Bierbewertung: König Pilsener alkoholfrei

Bier-Test: Wir haben das Bier "König Pilsener alkoholfrei" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem König Pilsener alkoholfrei-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Eure Meinung ist gefragt: Bewertet und kommentiert gerne! Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres König Pilsener alkoholfrei.

Überblick: König Pilsener alkoholfrei im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das König Pilsener alkoholfrei. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Der Feierabend gehört dir, also mach, worauf du Lust hast. Zu Freunden fahren, ein Konzert besuchen oder zu Hause bleiben? Ganz egal! Mit unserem alkoholfreien Pils stehen dir alle Möglichkeiten offen. Unser alkoholfreies Premium-Pils überzeugt durch seinen herben, erfrischenden Geschmack. Eben echt König Pilsener. Lass uns also anstoßen: Auf die entspannteste Zeit des Tages!
https://www.koenig.de/biere/alkoholfrei, Abruf am: 16. Februar 2022

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: wenig bis mittel
  2. Schaumhaltbarkeit: kurzanhaltend bis mittel
  3. Geruchsintensität: schwach bis mittel
  4. Geruchsbalance: herb
  5. Bierfarbe: Gelb-Gold
  6. Biertrübung: blank
  7. Kohlensäuregehalt: mittel bis viel
  8. Geschmack: erfrischend, herb

Bewertung

Bewertung von Christian

Heute ein König! Jawoll ja…mal wieder ein Bier aus der hiesigen König-Brauerei hier aus Duisburg-Beeck. Könnt ich, zumindest mit dem einen oder anderen Wegbier, durchaus auch hinlaufen. 😉

Auch von König gibt es eine alkoholfreie Variante und die kommt eben heute auf den Tisch. Optisch ganz klar, ein Pilsener. Okay, den Schaum kennt man vom “echten” Köpi anders, denn dieser ist eher ein wenig instabil und fällt doch einigermaßen flott in sich zusammen. Am Geruch merkt man schon, dass dieses Bier recht herb ist. Man riecht kaum diese Süße, die man aus vielen alkoholfreien Bieren kennt. Und genau das merkt man auch gleich im Antrunk. Diese fiese Süße ist kaum zu schmecken. Dafür hat man eine leicht blecherne Aromatik, die dem Bier einen zunächst etwas komischen Geschmack verleiht. Die Kohlensäure ist recht intensiv vertreten und lässt das Bier schön frisch wirken. Daneben hat das Alkoholfreie von König Pilsener einen schlanken Körper und einen recht wässrigen Mittelteil. Also man merkt schon, hier fehlt es ein wenig an Bums. Hinten raus merkt man aber schön die Herbe, die allerdings nicht sonderlich lang im Mund verweilt.

Ich muss echt sagen, hier bin ich echt überrascht worden. Die bisherigen alkoholfreien Biere, gerade der Großbrauereien, waren eher extrem süß und kaum wirklich genießbar. Das ist hier eindeutig anders. Wenn ich tippen müsste, hat man hier erst das normale Pils gebraut und im Anschluss den Alkohol entzogen. Aber das ist Rätselraten. Jedenfalls würde ich in einer Blindverkostung kaum merken, dass wir es hier mit einem alkoholfreien Bier zu tun haben. Nach 400 und mehr Bieren weiß man, dass selbst in der Kategorie der Pilsner es solche Schwankungen gibt, dass da auch mal ein leichteres Bier bei ist. So oder so, dieses alkoholfreie Bier ist für mich wirklich eine Alternative. Ich bin durchaus überzeugt und finde, dass es sich meine 8,5 Punkte sehr verdient hat. 

Bewertung von Mirco

Das König Pilsener Alkoholfrei ist das alkoholfreie Pendant des großen Bruders, dem meistverkauften Pils im Duisburger Raum, dem klassischen „Köpi“ (mit Alkohol). Wir haben inzwischen bereits das eine oder andere alkoholfreie Bier getestet und sind immer wieder über eine penetrante und sehr intensive Süße gestolpert, die nicht nur zu krass, sondern auch sehr künstlich wirkt. Das alles haben wir hier glücklicherweise nicht – und das merkt man schon beim Geruch. Dieser fällt recht herb aus und lässt erahnen, dass die süßen Noten bei diesem Bier deutlich zurückgefahren sind.

Geschmacklich ist es glücklicherweise auch so: Die typischen, süß-klebrigen „Möchtegern-Aromen“, die man in so manchem 08/15-alkoholfreien Bier findet, hat man hier nicht. Stattdessen stelle ich eine satte Herbe im Bier fest, die das ganze Unterfangen wirklich ziemlich gut trinkbar macht. Was immer mitschwingt, sind ein wenig metallische Stahlnoten, die man aber auch beim normalen Köpi mit Alkohol vorfindet. Dennoch: Durch die Herbe im Bier wird es ganz gut trinkbar und ist auch recht erfrischend. Die Rezenz ist völlig in Ordnung: Das Bier ist ordentlich mit Kohlensäure versetzt.

Ich kritisiere, dass etwas zu wenig Aroma vorhanden ist. In alkoholfreien Bieren wird oft die Süße genutzt, um Geschmack zu erzeugen. IPAs schaffen das durch Fruchtaromen, gewöhnliche Pilsener oder Lager etc. in der Regel durch den Hopfen und dem Weizenbier gelingt das durch das Weizenmalz. Bei diesem alkoholfreien Bier haben wir wirklich nur eine Herbe im Glas inkl. Erfrischungsfaktor. Das hat zwar eine gewisse Belanglosigkeit im Geschmack zur Folge, sorgt aber auch dafür, dass einem nicht direkt der gesamte Mund zusammenklebt und man sich nach Wasser sehnt. Für eine alkoholfreie Option ist das eines der besten Biere, die wir bisher auf dem Tisch hatten. Wenn alkoholfrei, dann künftig gerne von König Pilsener. 7,5 Punkte.

Gesamtbewertung
  • 8.5/10
    Christian - 8.5/10
  • 7.5/10
    Mirco - 7.5/10
8/10

Bewertungskriterien

Sende
Benutzer-Bewertung
9.5/10 (1 Stimme)

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet.

Schreibe einen Kommentar