Hövels Original

Bierbewertung: Hövels

Bier-Test: Wir haben das Bier "Hövels" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Hövels-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Hövels.

Überblick: Hövels im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Hövels. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU (International Bitterness Units) keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" bei Euch angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Die Komposition aus vier Edelmalzen verleiht unserem HÖVELS Original seine Geschmacksvielfalt. Röst- und Karamellaromen harmonieren mit einer feinherben Frische. Sein angenehm weicher Trinkcharakter, vollmundig und schlank zugleich, überzeugt Bierliebhaber und Kenner: Im Jahr 2009 erklärte die Sommelier Union Deutschland HÖVELS Original zu ihrem offiziellen Bier.
https://hoevels-original.de/produkte/original/, Abruf am: 19. Juli 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: viel
  2. Schaumhaltbarkeit: mittel
  3. Geruchsintensität: stark
  4. Geruchsbalance: würzig / malzig
  5. Bierfarbe: Rot-Gold
  6. Biertrübung: blank
  7. Kohlensäuregehalt: sehr wenig
  8. Geschmack: feinherb

Bewertung

Unsere Gesamtbewertung:

User-Bewertung:

Und jetzt könnt Ihr selbst abstimmen: Wie hat Euch dieses Bier "Hövels" geschmeckt? Gebt einfach Eure Bewertung ab, indem Ihr auf die Sterne klickt, die Ihr dem Bier geben möchtet - und hinterlasst gerne einen Kommentar.

Bewertung Christian

Also zunächst muss ich ja sagen, dass allein die Flasche und das Etikett schon fast allein einen Extrapunkt wert sind. Das sieht insgesamt schon sehr edel aus und generell find ich Flaschen mit Bügelverschluss super. Leider hat’s bei mir nicht so schön laut plöpp gemacht, aber vielleicht war ich auch nur zu doof dazu. 😀 Beim Hövels ist das Röstaroma auf jeden Fall deutlich zu riechen und auch zu schmecken. Es schmeckt etwas herb, aber ist nicht so schwer, wie es auf den ersten Eindruck riecht. Ein leichter bitterer Nachgeschmack hinten raus ist zu schmecken, der mir nur so bedingt zusagt. Dennoch schmeckt das Hövels genauso edel und besonders, wie es die Flasche (und der Preis) versprechen. Einen ganzen Abend müsste ich das dennoch nicht haben. Empfinde es eher als ein Genussbier. Insgesamt aber recht süffig und vor allem interessant. Für das edle Design und den besonderen Geschmack gibt’s von mir gedanklich sicherlich einen Punktebonus.

Bewertung Mirco

Allein der „Plöpp“ ist schon toll, auch wenn er nicht immer gelingt. Die Flasche sieht echt super aus und macht Lust auf das Getränk. Bügelverschluss hin oder her: Er ist und bleibt ganz schick. Am Anfang schmeckt das Bier sehr leicht und locker, im Abgang wird es doch relativ malzig. Erstaunlicherweise, auch wenn mir Malzbiere nicht sonderlich gut schmecken, ist dieses einer meiner Favoriten. Ich hatte es vor ewiger Zeit einmal eher zufällig bei einer Bierprobe entdeckt und bin seitdem ein Fan – habe es schon damals immer für gut befunden. Farbe ist toll, Geschmack sehr angenehm (wenn auch etwas spezieller, als klassische Biere): Man hat einfach das Gefühl, man trinkt hier etwas ganz Besonderes.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar