Vergleichbarkeit von Bier – möglich und sinnvoll?

Unterschiedliche Biere vergleichen – geht das überhaupt? Ihr fragt euch, wie machen die Jungs das, dass sie so viele Biere testen und noch den Überblick behalten, welches Bier wie einzuordnen ist? In diesem Beitrag geben wir euch einen kurzen Überblick, über die Art und Weise Biere miteinander zu vergleichen. Außerdem räumen wir mit dem “Mythos Lieblingsbier” auf und stellen euch ein paar unserer Biervorlieben vor, die sich mit der Zeit bei uns entwickelt haben.

Datenbasis schaffen

Seit Anfang 2021 besteht nun dieses Projekt von uns und es wächst und gedeiht. Vor allem wird der Datenbestand immer größer und somit wächst nicht nur unsere Erfahrung in der Bierbeschreibung und -bewertung, sondern auch die Möglichkeit der Vergleichbarkeit einzelner Bierstile. Erst mit einem großen Bestand an Bieren macht es natürlich Sinn, Biere auch zu sortieren bzw. entsprechend zu ranken, wie ihr es auch von unseren Bierrankings kennt.

Vergleichbarkeit

Lasst euch gesagt sein, unterschiedliche Biere zu vergleichen ist schwierig. Ihr solltet nicht den Fehler machen, Biersortenübergreifend zu vergleichen, sondern euch Biere eines Stils vornehmen. Zum Beispiel sind ein Helles und ein Stout zwei ganz unterschiedliche Biere, die man kaum bis gar nicht miteinander vergleichen kann.
Aber selbst innerhalb einer Biersorte ist es nicht leicht, eine Vergleichbarkeit zu schaffen. Insbesondere durch die Vielzahl unterschiedlicher Hopfensorten, experimentiert auch der ein oder andere Craftbeer-Brauer bei klassischen Bierstilen, so dass z.B. ein solches Pils geschmacklich ganz anders schmeckt als das, was wir so von den Großbrauereien kennen.
Darüber Hinaus hat jeder Biertrinker doch eine etwas andere Wahrnehmung und einen anderen Geschmack. Wenn ihr euch aber an unseren Bewertungskriterien entlang hangelt, kommt auch ihr mit der Zeit zu einem guten Ergebnis.

Mythos Lieblingsbier

Wir werden natürlich häufig gefragt, welches denn nun unser Lieblingsbier ist. Diese Frage hätten wir wohl vor diesem Projekt noch recht klar beantworten können, doch mittlerweile müssen wir feststellen, dass es nicht DAS ultimative Bier gibt. Vielmehr haben wir Stilrichtungen entdeckt, die wir gerne mögen oder auch gewisse Nuancen, die uns eben mehr oder weniger gut gefallen. Wir ziehen zum Beispiel beide ein Pils einem Alt vor. Dies ist jedoch wenig überraschend, sind wir doch beide in unserer Jugendzeit überwiegend mit Pils in Berührung gekommen. Aber darüber hinaus hat jeder für sich eine gewisse Erfahrungskurve hinter sich und durchaus gefallen an anderen Bierstilen gewonnen.

Unsere Vorlieben

Wir beide sind große Freunde von süffigen Bieren. Während Mirco gerne auch mal ein mildes Helles sehr gut findet, sind diese Christian oft ein wenig zu langweilig und bevorzugt dann lieber die etwas charaktervollen Varianten. Auch daran merkt ihr wieder, dass eine Vergleichbarkeit schwierig ist, da Biere unterschiedlich gut gefallen.
Darüber Hinaus sind wir aber auch beide in neue Bierstile eingetaucht und haben diese für uns entdeckt. Christian fremdelte doch mit dem Altbier, hat aber auch dort mittlerweile schon durchaus leckere und süffige Kandidaten für sich entdeckt. Selbes gilt für Mirco bei den Weizenbieren. Wir beide sind aber auch große Fans von Pale Ales bzw. India Pale Ales geworden. Diese doch sehr fruchtigen, aber auch bitterherben Biere gefallen uns sehr gut.

Fazit

Wie ihr seht, ist es nicht einfach eine Vergleichbarkeit von Bier zu schaffen. Möglich ist es aber, wenn man einige Punkte beachtet und sich darüber im klaren ist, worauf man achten muss. Ob es nun sinnvoll ist oder nicht, muss jeder für sich wissen, wir finden jedoch, dass es mit der Erfahrung in der Breite der Bierwelt immer einfacher wird, ein Bier einzuordnen. Baut euch einen Erfahrungsschatz auf und kristallisiert für euch einen Geschmack heraus, der euch besonders gut schmeckt. Natürlich könnt ihr euch auch an unseren bisherigen Biertests orientieren, da werdet ihr definitiv etwas finden, das euch zusagt.

Ein Beitrag von Christian

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar