Brewdog auf St.Pauli – Burger & Bier, Erfahrungen, Tipps und Eindrücke

Brewdog auf St. Pauli – Ein kulinarisches Abenteuer mit Burger und Bier

Die Entstehungsgeschichte von Brewdog

bierwertung.de0006

Brewdog auf St. Pauli ist eine Kombination aus leckeren Burgern und einer großartigen Auswahl an Bieren, die in einer der bekanntesten Gegenden Hamburgs zu finden ist.

bierwertung.de0012

Das Unternehmen Brewdog hat seinen Ursprung in Schottland, wo es 2007 von zwei Freunden gegründet wurde. Diese beiden Bierliebhaber träumten davon, ihr eigenes Craft-Bier zu brauen und damit die Welt zu erobern. Heute ist Brewdog in vielen Ländern vertreten und hat zahlreiche Fans auf der ganzen Welt gewonnen.

bierwertung.de0004

Die Atmosphäre im Brewdog St. Pauli

Das Brewdog St. Pauli liegt im Herzen des berühmten Stadtteils und bietet eine entspannte Atmosphäre, in der sich Gäste wohlfühlen können. Die industrielle Inneneinrichtung des Lokals ist modern und gemütlich zugleich und spiegelt den Charakter der Marke Brewdog wider. Hier kommen Menschen aus allen Lebensbereichen zusammen, um sich über ihr gemeinsames Interesse an gutem Essen und ausgezeichnetem Bier auszutauschen. Besonders entspannt geht das bei einer Art “Tribüne”, die links neben dem Eingangsbereich aufgebaut ist. Große klasse: Als wir das Brewdog besuchten, wurden hier sogar ein paar Bierproben veranstaltet. Eine feine Sache. Die Musik im Hintergrund trägt zur entspannten Stimmung bei und macht das Brewdog St. Pauli zu einem idealen Treffpunkt für Freunde, Familie oder auch Geschäftspartner.

bierwertung.de0008

Die Burger – saftig und lecker

Die Speisekarte im Brewdog St. Pauli ist übersichtlich und fokussiert sich auf das Wesentliche: köstliche Burger und schmackhafte Beilagen – allerdings alles auf Englisch. Daran muss man sich als Otto-Normal-Deutscher erst mal gewöhnen, denn ich hatte mit meinem rudimentären Schulenglsich hier echt meine Probleme, die Karte zu verstehen. Zum Glück lag mein Handy bei mir, so dass ich bestimmte Begriffe googlen konnte. Das Personal spricht sowohl Deutsch, als auch Englisch. Die Burger sind saftig, frisch und werden aus hochwertigen Zutaten hergestellt. Eine Vielzahl von Optionen stehen zur Verfügung: von klassischen Rindfleischburgern bis hin zu vegetarischen und veganen Alternativen.

bierwertung.de0007

Die hausgemachten Saucen verleihen den Burgern eine besondere Note und lassen keine Wünsche offen, zumindest habe ich solche Soßen bisher noch nie kennengelernt. Die Pommes Frites sind knusprig und schmecken hervorragend. Wer es etwas gesünder mag, kann sich für einen frischen Salat entscheiden, der als Beilage serviert wird. Man kann aber auch einfach mal die BBQ-Sauce gegen die ganz normale Burger-Sauce austauschen, so wie ich das gemacht habe. BBQ ist nicht ganz mein Ding, daher hat das mit dem Wechsel echt gut gepasst. War auch alles kein Problem.

bierwertung.de0011

Die Bierauswahl – ein Paradies für Bierliebhaber

Das Hauptaugenmerk im Brewdog St. Pauli liegt natürlich auf den Bieren. Die Auswahl ist beeindruckend und reicht von klassischen Brewdog-Bieren bis hin zu saisonalen Spezialitäten und Gastbieren aus der ganzen Welt. Dabei stehen sowohl lokale als auch internationale Brauereien im Fokus. Die Mitarbeiter sind stets bemüht, den Gästen bei der Auswahl des passenden Biers behilflich zu sein und teilen gerne ihr Wissen über die verschiedenen Sorten. Eine besondere Empfehlung sind die Verkostungsflights, bei denen man mehrere Biersorten in kleinen Gläsern probieren kann. So lassen sich neue Geschmacksrichtungen entdecken und das persönliche Lieblingsbier finden. Das haben die Jungs gegenüber auch gut ausgekostet, wie wir gesehen haben. Ich habe mich für die klassische Hazy Jane und das Zwickel Helles entschieden. Kannte ich zwar schon, aber wollte jetzt auch nicht direkt ins kalte Wasser geschmissen werden, weil es für uns ja noch weiter ging. Die Biere kamen schnell und zuverlässig zum Platz, waren frisch und lecker – alles gut.

bierwertung.de0008

Veranstaltungen und besondere Angebote

Das Brewdog St. Pauli bietet regelmäßig Veranstaltungen und besondere Angebote an, die das Erlebnis für die Gäste noch einzigartiger gestalten. Dazu gehören unter anderem Themenabende, bei denen bestimmte Biersorten oder Burger im Mittelpunkt stehen. Zudem finden häufig Tastings und Brauereiführungen statt, bei denen Besucher tiefer in die Welt des Bierbrauens eintauchen und mehr über die Geschichte und Philosophie von Brewdog erfahren können. Auch lokale Künstler erhalten hier eine Plattform, um ihre Werke auszustellen oder Live-Musik zu präsentieren.

bierwertung.de0002

Tipps für den Besuch im Brewdog St. Pauli

Um das Beste aus einem Besuch im Brewdog St. Pauli herauszuholen, empfiehlt es sich, im Voraus zu reservieren, besonders an Wochenenden oder vor Veranstaltungen. So ist sichergestellt, dass man einen Platz bekommt und keine langen Wartezeiten in Kauf nehmen muss. Darüber hinaus bietet sich die Gelegenheit, vor oder nach dem Essen die nähere Umgebung von St. Pauli zu erkunden. Die Reeperbahn, der Hamburger Hafen und der Fischmarkt sind nur einige der Attraktionen, die man in der Nähe des Brewdog St. Pauli besuchen kann.

bierwertung.de0010

Wir hatten echt kürzlich reserviert, das ging aber auch noch klar – zum Glück. Auch wenn zur gleichen Zeit St.Pauli gespielt hat. Was etwas skurril war, war die Bezahlmethode am Ende: Wenn Ihr per Karte bezahlt, so könnt Ihr zwischen 0%, 10%, 12,5% und 20% (oder 25%, ich weiß nicht mehr genau) Trinkgeld wählen. Das ist natürlich schon eine harte Nuss, schließlich möchte man vielleicht lieber etwas dazwischen geben. Nutzt Ihr den QR-Code, den Ihr auf dem Tisch findet, so könnt Ihr einen freien Betrag eingeben.

bierwertung.de0009

Die Empfehlung lautet also: Das Trinkgeld nicht per Kartenlesegerät bestimmen, sondern passend bezahlen und im Anschluss den QR-Code am Tisch nutzen. So könnt Ihr bestimmen, was Ihr wirklich geben möchtet.

Fazit – Ein Erlebnis für alle Sinne

Brewdog auf St. Pauli ist ein Ort, der Burger- und Bierliebhaber gleichermaßen begeistert. Die Kombination aus hochwertigen Burgern, einer beeindruckenden Bierauswahl und einer entspannten Atmosphäre macht diesen Ort zu einem Must-Visit in Hamburg. Die freundlichen Mitarbeiter, das ansprechende Ambiente und die regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen sorgen dafür, dass jeder Besuch im Brewdog St. Pauli einzigartig und unvergesslich ist. Die Burger haben wirklich gut geschmeckt, waren sehr fluffig von der Konsistenz. Majo und Ketchup gab es genug dabei. Mir persönlich hat die Tomate auf dem Burger gefehlt, aber das sei Brewdog verziehen.

bierwertung.de0005

Ansonsten, was soll man sagen: Passte alles! Man sitzt echt gut und gemütlich, kriegt schnell ein Bier seiner Wahl vor die Nase gesetzt, findet saubere WC-Anlagen vor, einen schnellen Service bei Bestellungen und (Nach-Bestellungen) und findet eine gute Qualität vor. Die Trinkgeldlösung ist ein bisschen unsinnig und verwirrend geregelt (vielleicht mit Absicht), aber das lassen wir jetzt mal einfach so stehen. Wir hatten einen echt schönen Abend im Brewdog und kommen sicher auch noch einmal wieder nach Hamburg. Wer also auf der Suche nach einem kulinarischen Abenteuer in Hamburg ist, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und dem Brewdog St. Pauli einen Besuch abstatten.

Schreibe einen Kommentar