Unsere besten Zoigl

Zoigl-Biere sind untergärige Biere, die relativ klassisch gebraut werden. Die Maische wird gekocht, gehopft und später als Würze erneut erhitzt. Das Ganze in der Sudpfanne und häufig über dem offenen Holzfeuer. Es handelt sich daher um eine spezielle Biersorte, die nicht in jedem Getränkemarkt erhältlich ist. Der Begriff „Zoigl“ steht für das Wort „Zeigen“ bzw. für ein „Aushängeschild“. Hat es möglicherweise den Weg zum Bier angezeigt? Wer weiß!

Zoigl stammen in der Regel aus der Oberpfalz und werden hauptsächlich von Privatpersonen gebraut. Große Ketten und Brauereien stecken selten dahinter. Spannend: Das Zoigl-Bier gehört inzwischen zum immateriellen Kulturerbe Bayerns und die Oberpfälzer Braukultur wurde kürzlich sogar zum Kulturerbe anerkannt. Eine Kategorie, die bei uns definitiv unterschätzt wird, aber wir bemühen uns, möglichst viele Zoigl für Euch zu testen.

7.08
von 10 Punkten
Gesamt
∅ Alkoholgehalt: 5.3 % Vol.
∅ Stammwürze: 12.57 ° P
∅ Bittereinheiten: 16.5 IBU

6.5 Christian
7.67 Mirco

1.
Hoesl Braeu Mein Zoigl2
Hösl Bräu Mein Zoigl
Unsere Bewertung: 8.00
8
2.
Moenchshof Zoigl naturtrueb2
Mönchshof Zoigl naturtrüb
Unsere Bewertung: 7.50
7 2
3.
Puettner Braeu Zoigl2
Püttner Bräu Zoigl
Unsere Bewertung: 5.75
5 3