Altenburger Bock

Bierbewertung: Altenburger Bock

Bier-Test: Wir haben das Bier "Altenburger Bock" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Altenburger Bock-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Altenburger Bock.

Überblick: Altenburger Bock im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Altenburger Bock. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU (International Bitterness Units) keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" bei Euch angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Das Bier ist vollmundig, rund und aromatisch. Unser Bock wärmt mit feiner Honigsüße. Passt ideal zu Bitterschokolade mit mindestens 80 % Kakaoanteil sowie Desserts wie Crème brûlée.
https://altenburger-shop.de/Altenburger-Bock/29, Abruf am: 5. Juni 2023

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: mittel bis viel
  2. Schaumhaltbarkeit: mittel
  3. Geruchsintensität: mittel
  4. Geruchsbalance: fruchtig, süßlich, Honig, malzig, aromatisch
  5. Bierfarbe: Bernstein
  6. Biertrübung: trüb
  7. Kohlensäuregehalt: wenig bis mittel
  8. Geschmack: vollmundig, rund, aromatisch, feine Honigsüße, stark

Bewertung

Unsere Gesamtbewertung:

User-Bewertung:

Und jetzt könnt Ihr selbst abstimmen: Wie hat Euch dieses Bier "Altenburger Bock" geschmeckt? Gebt einfach Eure Bewertung ab, indem Ihr auf die Sterne klickt, die Ihr dem Bier geben möchtet - und hinterlasst gerne einen Kommentar.

Bewertung von Christian:

So…draußen 25 Grad und wir trinken ein Bockbier…kann man ja mal machen 😃Was solls…hier haben wir also einen Bock aus dem Hause Altenburger. Es ist optisch satt bernsteinfarben und bietet eine hübsche Schaumkrone, die schön am Glas haftet. Der Geruch des Bieres ist malzig mit Noten nach Honig. Beim Trinken des Bieres merkt man sofort ein durchaus kräftiges Volumen des Bieres. Neben einem sehr samtigen Mundgefühl machen sich malzige Aromen im Mund breit, ebenso wie Honig und Karamell. Nach und nach kommt auch eine leichte Alkoholnote dazu, die einem sofort signalisiert, dass hier Power im Glas steckt. Der Hopfen gibt zum Ausklang dann auch noch eine feinherbe Bittere dazu.

Okay, wow…ich bin ja echt nicht so der Große Bockbier-Fan, aber hier haben wir einen Kandidaten, der mir echt gut gefällt. Es ist ein schöner Mix aus samtigem Mundgefühl, ordentlich Power aber gleichzeit so vielseitige, dennoch dezente Aromen, dass das insgesamt zu einer echt hohen Drinkability führt. Viel zu schnell trink ich dieses Bier hier vermutlich gerade, da kann die heutige Probe ja lustig werden 😉 So oder so, mir gefällt das Bier wirklich gut und somit komme ich auch auf der Notenskala weit nach oben…9 Punkte.

Bewertung von Mirco:

Oh Mensch, wie schön – ein Bockbier! Eigentlich war das ja nie meine präferierte Sorte, aber bei diesem muss ich vielleicht eine Ausnahme machen. Hier kommen echt krasse Aromen zum Vorschein: Die Malznoten sind natürlich ganz klar zu „erschmecken“. Dazu kommen Honignoten, eine leichte Süße sowie eine gewisse Stärke, die das Bier ein bisschen kräftiger wirken lassen. Den Kollegen kann man natürlich nicht so leicht „herunterziehen“, sondern sollte sich beim Trinken schon ein bisschen Zeit lassen.

Mir schmeckt es erstaunlicherweise sehr gut, auch wenn es nicht die Bierkategorie ist, die ich in der Regel bevorzuge. Aber klar, es ist ein Bock – und dazu meiner Meinung nach auch ein sehr gefälliger Bock. Man kann das Bier echt gut trinken, hat eine gewisse Stärke, Herbe und Schärfe im Abgang und einen malzbetonen, süßlichen und kräftigen Körper im Haupttrunk.

Zu Beginn überwiegen die mittlere Rezenz, die relativ moderate Schaumbildung und eine Farbe, die man nicht besser hätte malen können. Allen aus optischen Gründen ist das Bier natürlich ein absoluter Knaller. Die Eckdaten stimmen aber absolut. Ich lande, auch wenn es nicht mein absoluter Favorit ist, bei richtig guten 7 Punkten.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar