Red Rye Capain Pale Ale

Bierbewertung: Red Rye Capain Pale Ale

Unser Bier-Test: Auf dieser Seite haben wir für Euch das Bier "Red Rye Capain Pale Ale" einmal genauer unter die Lupe genommen und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allgemeinen Daten und Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zur Flaschenfarbe und zu den Zutaten, findet Ihr in diesem Red Rye Capain Pale Ale-Test unsere ausführlichen Bewertungen: vom ersten Eindruck des Bieres bis hin zum generellen Geschmack. Das wiederum führt letztlich zu unserer Gesamtbewertung des Bieres, die wir getrennt voneinander abgeben. Im Anschluss daran haben wir Euch eine übersichtliche Biertabelle erstellt, aus der Ihr ablesen könnt, wie die einzelnen Biere in unserem Test abgeschnitten haben. Und wenn Ihr mögt, so könnt Ihr auch selbst eine Bewertung abgeben und unsere Einschätzung kommentieren. Im Folgenden bewerten wir das Bier Red Rye Capain Pale Ale anhand unseres definierten Bierbewertungskatalogs.

Überblick: Red Rye Capain Pale Ale im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Red Rye Capain Pale Ale. Die Angabe "0.0" zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU bedeutet, dass wir keine entsprechenden Angaben gefunden haben.

Was der Hersteller sagt

Leider ist kein Herstellerzitat vorhanden. Wir verweisen stattdessen sehr gerne auf unsere eigene Webseite, die wir natürlich voll und ganz empfehlen können.
https://www.bierwertung.de, Abruf am: 14. Oktober 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: mittel
  2. Schaumhaltbarkeit: kurzanhaltend bis mittel
  3. Geruchsintensität: stark
  4. Geruchsbalance: fruchtig
  5. Bierfarbe: Braun
  6. Biertrübung: blank
  7. Kohlensäuregehalt: mittel bis viel
  8. Geschmack: mild-malzig, getreidig

Bewertung

Bewertung von Christian

Hier haben wir ein Bier, worüber man wenig herausfinden konnte. Es scheint sich um ein einzig für Lidl produziertes Bier zu handeln. Scheinbar nicht mal Lidl Spanien sondern Lidl UK. Wir haben dieses Bier allerdings in Spanien erstanden.

Die Farbe ist sehr braun, weniger rot, als ich es vermutet hätte beim Namen. Der Geruch ist auch sehr fruchtig, auch wenn weniger fruchtig als bei dem einen oder anderen IPA, welches wir schon hatten.

Der Antrunk ist etwas bitter, aber noch im Rahmen. Im Mittelteil kommen ein paar fruchtige Noten durch und zum Ende geht das Bier aber sowas von in die malzige Richtung und bekommt hier sogar nochmal eine Wendung von leicht zu stark malzig. Es hat für mich wirklich einen sehr starken, malzlastigen Abgang, was ggf. mit dem Roggenmalz im Bier zu tun hat. Das habe ich so in der Form bisher selten getrunken.

Mein Geschmack ist das starke Malzaroma nicht so und insofern werde ich hier auch kein großer Fan. Es ist zwar abwechslungsreich beim Trinken, aber mir sagt die Note leider nicht so zu. Wie ich das oft bei Bieren habe, gewöhnt sich mein Gaumen recht schnell an die Aromen und dann geht es auch. Aber wirklich lecker ist eben auch etwas anderes. Kann man machen, muss man aber nicht…

Bewertung von Mirco

Mein erster Eindruck: eine coole Flasche! Was ist das bitte für ein Roboter auf dem Emblem? Meine Erwartungen stiegen aufgrund dessen stark an, fielen aber wieder in sich zusammen, als wir keine Informationen zur Hatherwood Craft Beer Company gefunden haben. Scheinbar handelt es sich dabei um irgendeine Gesellschaft, die im Namen von Lidl betrieben wird. Wo also das Bier exakt gebraut wird, ist zunächst einmal unklar und lässt sich auch nicht vom Flaschenetikett entnehmen.

Es ist also ein Pale Ale: Wer sich mit Pale Ales auskennt, wird eine fruchtige Geruchs- und Geschmacksnote erwarten. Und genau so war es auch, als ich das Bier eingeschenkt hatte. Schaum gab’s hier leider nicht, dafür als Ausgleich eine tolle Farbe: Bezogen auf die Farbskala lagen wir irgendwo zwischen dem Ende von Bernstein und einem satten Braunton.

Geschmacklich konnte mich das Bier nicht voll überzeugen. Es hat einige Bitteraromen, einige Malzaromen und Fruchtaromen mit drin. Keine dieser Noten überwiegt aber meiner Meinung nach so stark, als dass es das Bier schafft, einen ganz speziellen und besonderen Charakter auszubilden. Es wirkt ein bisschen so, als hätte man versucht, hintereinander die entsprechenden Geschmacksnoten hinzuzufügen – hat aber immer einen Schlag zu viel Wasser beigemischt. Ich meine zu erkennen, dass sich die röstigen, teils etwas rauchigen Malznoten in Kombination mit einem fruchtigen Orangen-Aroma durchgesetzt haben. Wirklich intensiv ist der Geschmack dann allerdings doch nicht. So landet das Bier für mich leider knapp unter dem Strich: 4,5 Punkte.

Gesamtbewertung
  • 4/10
    Christian - 4/10
  • 4.5/10
    Mirco - 4.5/10
4.3/10

Bewertungskriterien

Sende
Benutzer-Bewertung
8.75/10 (2 Stimmen)

Red Rye Capain Pale Ale Bierwertung.de Bierwertung Biertest1

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet.

1 Gedanke zu „Red Rye Capain Pale Ale“

  1. Das ist mein Favorit!!! Deswegen bewerte ich auch besser als ihr! 10 Punkte! Aber da sieht man ja mal wieder ganz klar, dass Geschmäcker verschieden sind 🙂 Ich finde, das ist ein tolles Bier! LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar