Marston’s Pedigree Amber Ale

Bierbewertung: Marston's Pedigree Amber Ale

Bier-Test: Wir haben das Bier "Marston's Pedigree Amber Ale" getestet und nach unseren Bewertungskriterien beurteilt. Neben allen Informationen zur Herkunft, zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze, zu den IBU und zu den Zutaten findet Ihr in diesem Marston's Pedigree Amber Ale-Test unsere Bewertungen: vom Geruch des Bieres bis zum Biergeschmack. Im Ergebnis führt unsere unabhängig voneinander abgegebene Benotung zu einer Gesamtbewertung. Daraus erstellen wir eine übersichtliche Biertabelle. Hier könnt Ihr sehen, wie die einzelnen Biere im Test abgeschnitten haben. Eure Meinung ist gefragt: Bewertet und kommentiert gerne! Nun folgt unsere Einschätzung des Bieres Marston's Pedigree Amber Ale.

Überblick: Marston's Pedigree Amber Ale im Test

Es folgen alle Daten und Angaben über das Marston's Pedigree Amber Ale. Sollten wir zum Alkoholgehalt, zur Stammwürze und zu den IBU keine entsprechenden Angaben gefunden haben, wird die Angabe "0.0" angezeigt.

Was der Hersteller sagt

Carlsberg Deutschland ist eine der führenden Brauerei-Gruppen in Deutschland. Sie umfasst u.a. die Holsten-Brauerei in Hamburg, die Mecklenburgische Brauerei Lübz und die Wernesgrüner Brauerei im Vogtland, zusammengefasst in der Carlsberg Supply Company Deutschland GmbH - CSCD, die Carlsberg Deutschland Logistik GmbH und die Carlsberg Deutschland GmbH für Vertriebs- und Marketingaktivitäten sowie die Carlsberg Deutschland Holding GmbH als Dachorganisation.
https://www.carlsbergdeutschland.de/unternehmen/uber-uns/unternehmenspolitik/, Abruf am: 21. Dezember 2021

Unsere Bewertungskriterien

  1. Schaumbildung: sehr wenig
  2. Schaumhaltbarkeit: kurzanhaltend
  3. Geruchsintensität: schwach bis mittel
  4. Geruchsbalance: malzig, würzig, fruchtig
  5. Bierfarbe: Bernstein
  6. Biertrübung: opal
  7. Kohlensäuregehalt: wenig
  8. Geschmack: keksartiges Malzaroma, würziger Hopfen, leicht fruchtig

Bewertung

Bewertung von Christian

So…wer jetzt bei dem Namen Pedigree nicht an Hundefutter denkt, hat scheinbar entweder keinen Hund oder ist für Werbung nicht anfällig 😉 Ich musste schon beim Kauf daran denken. Hoffentlich schmeckt es nicht so.

Optisch muss ich sagen, sieht die Farbe des Bieres ja ganz nett aus. Bernstein mit leichter Trübung. Der Schaum hingegen ist quasi nicht existent, trotz offensivem Einschenken. Mehr als eine minimale Schaumschicht auf dem Bier habe ich hier nicht. Der Geruch ist malzig und fruchtig, dazu eine leichte Würze.

Der Antrunk ist sehr leicht, schlank, weich, fast etwas schal. Also wirklich recht mild, nahezu wässrig. Dazu kommen eben die bereits gerochenen mildmalzigen Aromen und eine gewisse fruchtige Süße. Wie bereits erwähnt, wirkt das Bier fast etwas schal, insofern ist die Rezenz sehr gering ausgeprägt. Das Bier wirkt im Ganzen einfach komplett leicht, mild und unscheinbar. Im Abgang entwickelt sich minimal eine leichte, hopfige Note, aber in Summe bleibt das alles sehr dezent.

Nun, also ganz ehrlich… ich sag jetzt nicht, dass es schlecht schmeckt, aber man merkt hier einfach sehr wenige Aromen. Keksartige Malzaromen, würziger Hopfen? Nun… keine Ahnung wie die Brauerei drauf kommt, ich schmecke hier nichts. Um ehrlich zu sein, fällt dieses Bier unter die Kategorie, getrunken und vergessen. Aufgrund von Langeweile vergebe ich hier nur 3 Punkte. 

Bewertung von Mirco

Das Pedigree Amber Ale wurde in der Flasche gegärt. Damit möchte man anscheinend sicherstellen, dass es ähnlich schmeckt wie dasselbe Bierchen in Pubs, das in Fässern gereift ist. Nun ja, schauen wir uns das mal genauer an!

Zunächst einmal vermisse ich den Schaum. Ganz gleich wie aggressiv ich versuche das Bier in mein Glas zu schütten – es entsteht partout kein Schaum. Und das kleine bisschen Schaum, das man ggf. zu erkennen hofft, verschwindet auch noch nach einer kurzen Weile direkt wieder. Im Glas sieht das Bier daher relativ schal und abgestanden aus, wenngleich die Bernstein-Farbe und die opale Trübung einen ganz guten Eindruck machen.

Ich erkennen einen Geschmacksmix aus Malz, Würze und Frucht, wobei der Malzgeschmack meiner Meinung nach eindeutig dominiert. Im Haupttrunk erscheint es mir relativ flach, fast schon leicht wässrig. Das stört mich aber keineswegs, da es auf diese Weise ganz gut trinkbar ist und den Durst relativ gut löscht. Im Abgang wird das Bier ein kleines bisschen bitter und hinterlässt einen etwas länger anhaltenden Nachgeschmack aus Bitterkeit und Malz. Insgesamt lande ich bewertungstechnisch im absoluten Mittelfeld: 6 Punkte

Gesamtbewertung
  • 3/10
    Christian - 3/10
  • 6/10
    Mirco - 6/10
4.5/10

Bewertungskriterien

Sende
Benutzer-Bewertung
9.5/10 (2 Stimmen)

Bier-Rankings, Highlights und Bier-Hitlisten

Werft einen Blick auf unsere Highlight-Listen. Christians Bier-Highlights und Mircos Bier-Favoriten aus unseren Live-Tests und Online-Zoomproben zeigen wir Euch gerne.

Bier-Vergleich: Biertabellen und Rankings: Auf unseren Seiten zeigen wir Euch Biere aus allen Kategorien und bewerten diesen nach unserem persönlichen Geschmack. Daraus resultieren umfangreiche Bier-Vergleichstabellen und Ranglisten zu den verschiedensten Bier-Sorten: Ob Altbier, Pale Ale, Weizenbier, Pils, Helles, India Pale Ale oder Stout: Wir haben für Euch bereits die unterschiedlichsten Biere getestet. Schaut Euch deshalb gerne auf unseren Seiten um und werft einen Blick auf unsere Biertabellen. Nutzt darüber hinaus gerne die interne Suche, um Euer Lieblingsbier zu finden. Ob Geschmack, Optik, Geruch, Rezenz, Schaumhaftigkeit oder eine coole Bier-Webseite: Viele Kriterien führen zu einer individuellen und persönlichen Gesamtbewertung.

Grundlagenwissen und Bier-Infos: Wir möchten Euch die Basis vermitteln: Ein gewisses Bier-Grundlagenwissen ist immer dann sinnvoll, wenn man als Bier-Experte/Bier-Expertin glänzen möchte oder sich schlicht etwas Hintergrundwissen aneignen möchte. Wir zeigen Euch, was es mit dem Reinheitsgebot von 1516 auf sich hat, welche Biersorten es gibt und wie sich ein einzelner Biergeschmack unterscheiden kann von anderen, denn: Bier ist nicht gleich Bier. Weiterhin gibt es deutliche Unterscheide bei Bierflaschen und Biergläsern. An dieser Stelle zeigen wir Euch, wie man bestimmte Gläser für ein Pilsener, ein Weizenbier oder ein Kölsch nennt und welche verschiedenen Formen und Arten von Bierflaschen es gibt.

Fragen & Antworten zum Thema Bier: Nicht zuletzt haben wir Euch ein großes Bier-Glossar zusammengestellt (wenn nicht sogar das größte im Web), in dem Ihr derzeit über 300 Begrifflichkeiten findet, die Euch Erklärungen zu allen Fragestellungen rund um das Thema "Bier" bieten. Spezifische Fragen werden darüber hinaus in unseren Bier-FAQ beantwortet.

Schreibe einen Kommentar